Ringtennis

Jansen und Bertelsmann mit vier Goldmedaillen

  • schließen

(pm). Mit elf Gold- sowie zahlreichen Silber- und Bronzemedaillen kamen die 23 Ringtennisspieler der TG Groß-Karben dieser Tage von den Landesmeisterschaften in Diedenbergen zurück.

Besonders beeindruckten in den Schülerklassen (bis 14 Jahre) Henrike Jansen und Hannes Bertelsmann, die jeweils solo und mit Partnern in ihren vier Disziplinen siegten. Jansen holte im klassischen wie alternierenden Doppel zusammen mit Sarah Engelken Gold. Hannes Bertelsmann gelangen seine Doppelerfolge mit Malte Jansen, der im Einzel Zweiter wurde. Silber errangen außerdem Jannek Breiksch und Amon Steinert im alternierenden Doppel sowie Bennet Marx und Daniel Jeddi Gonzalez im klassischen Doppel. Die Neueinsteiger in die Jugendklasse (bis 18 Jahre), Carl Seelisch und Vincent Grunenberg, gewannen Silber in den Doppelwettbewerben, dazu holte Seelisch auch Silber im Einzel.

Bei den Erwachsenen gab es Goldmedaillen für Hendrik Freitag im Einzel der Meisterklasse, im Mixed mit Josephine Bolowich und im internationalen Doppel mit Oliver Elsner. Ulrich Bick gewann mit Hans-Joachim Leidner im Doppel der älteren Herren. Silbermedaillen erspielte sich Jonas Kruse im Einzel der Meisterklasse sowie mit Oliver Elsner im Meisterklasse-Doppel sowie Ulrich Bick im Einzel der M 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare