Fuball

Jake Hirst mit erstem FSV-Tor

  • vonred Redaktion
    schließen

(wag). Den zweiten Auftritt des FSV Frankfurt erlebten immerhin schon 700 Zuschauer mit. Nachdem der Fußball-Regionalligist seine Testspielreihe vor neun Tagen vor 95 Fans im eigenen Stadion gegen Viktoria Aschaffenburg (1:0) eröffnet hatte, ging es am Samstag beim 1. FC Saarbrücken weiter.

Auf dem FC-Sportfeld hatten die Gastgeber auf und neben dem Platz alles im Griff: Am Ende hieß es 5:2 für den Drittliga-Aufsteiger. Sebastian Jacob (10./27.), Minos Gouras (13.) und Jonas Singer (29.) hatten schon nach nicht mal einer halben Stunde ein 4:0 vorlegt, ehe Jake Hirst sein erster Treffer für den FSV gelang (32.). Der Bad Nauheimer kam vor wenigen Tagen vom FC Gießen nach Bornheim. Muhammed Alawie verkürzte (52.), Ex-FSVler Fanol Perdedaj markierte den Endstand (75.).

Am Dienstag gastieren die Bornheimer im osthessischen Ebersburg beim Gruppenligisten FSV Thalau, am Freitag erwarten sie Nachbar Bornheim/Grün-Weiß zum Derby, und am Samstag stellen sie sich beim Zweitligisten Karlsruher SC vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare