Fußball

Intensiver Test

(ace). In einem interessanten Testspielvergleich besiegte der Wetterauer Fußball-Hessenligist FV Bad Vilbel am Donnerstagabend den Frankfurter Verbandsligisten Spvgg. Oberrad mit 1:0 (0:0).

Lediglich 53 Zuschauer hatten sich an das Niddasportfeld verirrt und wurden Zeuge eines intensiv geführten Spiels, in dem das neuformierte Team von FV-Trainer Amir Mustafic gute Ansätze zeigte. Nach einer torlosen ersten Hälfte avancierte der 18-jährige Neuzugang Anej Polak in der 52. Minute zum Matchwinner. Der aus der U 19 des SV Gonsenheim (Rheinland-Pfalz) kommende Stürmer profitierte dabei von einem groben Abwehrfehler der Gäste.

Auch wenn Oberrad in der Folge stärker und durch einen Pfostenschuss von Routinier Yannick Seith gefährlich wurde (58.) und zudem ein Kopfballtor von Hakan Gültekin wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt bekam (68.), entwickelten die Gäste unter der Regie von Gültekin Cagritekin, Ex-Trainer von Türk Gücü Friedberg, nach vorne zu wenig Durchschlagskraft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare