0:0 im Testspiel

(ace). Im zweiten Testspiel der Vorbereitungsphase auf die neue Saison kam Fußball-Gruppenligist SV Gronau am Donnerstagabend gegen den Frankfurter Kreisoberligisten FC Tempo nicht über ein 0:0 hinaus.

Mit den serbischen Fußballern aus dem Stadtteil Ginnheim pflegen die Grün-Weißen seit einigen Jahren eine gute Verbindung, sodass freundschaftliche Aufeinandertreffen regelmäßig stattfinden. Die neu aufgestellte Truppe des SVG spielte vor etwa 60 Zuschauern ruhig auf, konnte aber die wenigen sich bietenden Möglichkeiten nicht nutzen. Einen an Michael Flachsel verursachten Foulelfmeter konnte Rückkehrer Elvir Pintol nicht im Tor unterbringen: Er scheiterte an Tempo-Torhüter Vedran Beblek (24.). Weitere Offensivszenen wurden von Pintol (34.) und Sam Roth (41.) nicht optimal genutzt.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste mehr Strafraumszenen, die von Gronaus Torhüter Maurice Gruchot und seinen Abwehrkollegen aber allesamt entschärft wurden. »Ein Sieg wäre möglich gewesen«, resümierte der Gronauer Spielausschuss-Vorsitzende Stephan Firla, während Tempos Sportlicher Leiter Zoran Marcetic »beide Mannschaften sehr diszipliniert« sah.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare