Ilbenstadt noch nicht gerettet

  • schließen

Am 13. Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren, Gruppe 7, konnte Bezirksliga-Absteiger SG Bauernheim mit 9:5 gegen den TV Eichelsdorf und mit 9:3 beim TTC Ilbenstadt zwei Siege einfahren, sodass die Friedberger Vorstädter eine Klasse tiefer zumindest wieder ein positives Punktekonto haben. Klar mit 3:9 unterlag derweil der TTC Florstadt dem TV Eichelsdorf, und auch die beiden Kellerkinder SV Nieder-Wöllstadt (0:9 beim TTV Selters) und TTC Bad Nauheim/Steinfurth IV (2:9 beim TV Gedern II) gingen leer aus.

Am 13. Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren, Gruppe 7, konnte Bezirksliga-Absteiger SG Bauernheim mit 9:5 gegen den TV Eichelsdorf und mit 9:3 beim TTC Ilbenstadt zwei Siege einfahren, sodass die Friedberger Vorstädter eine Klasse tiefer zumindest wieder ein positives Punktekonto haben. Klar mit 3:9 unterlag derweil der TTC Florstadt dem TV Eichelsdorf, und auch die beiden Kellerkinder SV Nieder-Wöllstadt (0:9 beim TTV Selters) und TTC Bad Nauheim/Steinfurth IV (2:9 beim TV Gedern II) gingen leer aus.

SG Bauernheim - TV Eichelsdorf 9:5: Die Bauernheimer boten eine starke Leistung, wobei Klein/L. Schultheis (11:8, 11:8, 9:11, 8:11, 11:8), Martin Klein, Matthias Schultheis, Alexander Fuchs (2), Luca Kopsch, Ernst Tries (2, davon einer 11:8 im fünften Satz) und Lukas Schultheis die Zähler der Gastgeber zusammentrugen. Knappe Niederlagen kassierten dagegen Fuchs/Tries (9:11, 12:14, 11:4, 11:4, 9:11) und Kopsch (9:11 im fünften Satz). Hippel hatte bei Eichelsdorf gefehlt.

TTC Ilbenstadt - SG Bauernheim 3:9: Da die Ilbenstädter ohne Schubert und Rödl antraten, waren sie relativ chancenlos. Am Ende konnten nur Funk/Träger, David Wild und Sören Wessels drei Zähler für die Niddataler auf die Habenseite bringen. Um den Sieg der Bauernheimer machten sich unterdessen Klein/L. Schultheis, Fuchs/Tries, Martin Klein (2), Matthias Schultheis (2), Alexander Fuchs (2) und Ernst Tries verdient.

TTC Florstadt - TV Eichelsdorf 3:9: Ohne Hofmann, Schnitzspan und Sellnau war für die Florstädter nicht allzu viel zu holen. Lediglich Eisenmann/Kaufmann, Bernd Eisenmann (15:13, 4:11, 5:11, 11:9, 11:5) und Jürgen Hess gelangen am Ende drei Zähler für die Gastgeber. Pech hatte noch Hubert Kaufmann (11:9, 8:11, 6:11, 11:5, 8:11).

TTV Selters - SV Nieder-Wöllstadt 9:0: Die Nieder-Wöllstädter traten abermals mit einer Notbesetzung an, da Kienast, Bausch, Kaltwasser, Ronge und Pöhls weiter nicht mit an der Platte standen. Somit schnupperten nur Meub/Zink (11:8, 8:11, 12:10, 5:11, 8:11) an einem Ehrenpunkt.

TV Gedern II - TTC Bad Nauheim/Steinfurth IV 9:2: Die Bad Nauheimer und Steinfurther mussten auf Löffel, Peters und Mehring verzichten, sodass nur durch Bertram Ziegler (11:6, 6:11, 11:9, 6:11, 11:7) und Dieter Kössler zwei magere Pünktchen erkämpft werden konnten. Ansonsten kam lediglich noch Sergey Djodorov (7:11, 11:6, 9:11, 11:8, 7:11) in die Nähe eines weiteren TTC-Zählers.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare