Gruppenliga

Ike ebnet den Weg zum Sieg

  • VonLeon Alisch
    schließen

(lab). Zurück zu alter Stärke: Nach dem Ausrutscher unter der Woche hat sich der Türkische SV Bad Nauheim in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West gegen den 1. FC-TSG Königstein mit 3:1 (2:0) durchgesetzt. Auf dem Kunstrasen in Rödgen zeigte sich die Mannschaft von Beginn an konzentriert und ließ mit einem frühen Führungstreffer nichts anbrennen. Nach dem 1:

1 unter der Woche gegen Westend profitierte der TSV unter anderem von einer wieder besseren Besetzung der Mannschaft. Unter anderem kehrten Salih Yasaroglu und Fabian Schusterschitz ins Team zurück.

Und auch die Einstellung schien zu stimmen: Denn bereits nach sieben Minuten zeigte sich die Offensivstärke des TSV, und Stanley Ike schob zur 1:0-Führung ein. Die Heimelf hatte nach ihrer frühen Führung weitere Gelegenheiten, die Königsteiner Abwehr hielt jedoch vorerst. Bis kurz vor der Pause erneut Ike (42.) zu frei vor dem gegnerischen Kasten an den Ball kam und diesen zum 2:0 ins Tor beförderte.

Im zweiten Durchgang setzte der Türkische SV seinen starken Auftritt fort und erhöhte durch Baki Özisli (50.) unmittelbar auf 3:0. Die Sache war nun fast durch, der Königsteiner Julian Würges (56.) hielt die Begegnung mit seinem Tor zum 1:3 allerdings eng. Der weitere Verlauf blieb jedoch torlos. Am Ende waren es drei verdiente Punkte für den TSV.

Dieser hält durch seinen Sieg den vierten Tabellenplatz. Der Sportlicher Leiter des TSV war entsprechend mit dem Auftritt der Mannschaft zufrieden: »Das war eine gute Leistung von uns. Wir sind jetzt weiter oben mit dabei, dennoch haben wir gegen die SG Westend unter der Woche zwei Punkte liegen lassen. Hätten wir die auch noch, wären wir jetzt Tabellenzweiter hinter Friedrichsdorf«, sagte Özgür Öztürk.

Türkischer SV Bad Nauheim: Deliktas; Usta, Schusterschitz, S. Özisli, Yasaroglu, B. Özisli, Ike (ab 78. Can), Kuzpinar (ab 84. Irkin), Emrovic, Öztürk (ab 66. Pölitz), Karakoc.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Borck (Stockheim). - Zuschauer: 50. - Tore: 1:0 (7.) Ike, 2:0 (42.) Ike, 3:0 (50.) Baki Özisli, 3:1 (56.) Würges.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare