_050321_mwol_047_060321_4c_1
+
Kaum ein Durchkommen: Bei der Niederlage in Bietigheim bleibt der Hüttenberger Johannes Klein (am Ball) an Nikola Vlahovic (l.) hängen. WOLF

Hüttenberg chancenlos

  • vonRedaktion
    schließen

(jsa). Eine Woche ohne Punkte für den TV 05/07 Hüttenberg. Auch beim zweiten Auswärtsspiel der Woche ging der mittelhessische Handball-Zweitligist leer aus. Mit 26:35 (13:17) setzte es eine deutliche Niederlage bei der SG BBM Bietigheim. Defensiv war die Mannschaft von Johannes Wohlrab letztlich chancenlos. »Wir waren in allen Belangen unterlegen«, wurde er deutlich.

Mit zwei Niederlagen geht der TV 05/07 Hüttenberg nun in die Nationalmannschaftspause. Für das Team aus dem Stuttgarter Raum war es dagegen nach drei Niederlagen in Folge der erste Sieg. »Meine Mannschaft hat eine gute Einstellung gezeigt. Ich habe sie diese Woche in aller Deutlichkeit in die Pflicht genommen. Unser Fokus lag mehr auf uns selbst, als auf Hüttenberg, weil wir die Qualität im Kader haben«, sagte SG-Trainer Hannes Jon Jonsson.

90 Sekunden dauerte es bis zum ersten Treffer des Tages durch Jonas Link in den Farben der Hausherren. Tobias Hahn antwortete per Siebenmeter. Bis zum 3:3 waren die Hüttenberger ebenbürtig, dann zogen die Gastgeber davon. Allen voran Bietigheims Topscorer Christian Schäfer war in Torlaune. So brachte er sein Team mit 6:3 in Führung. Beim 6:13 nach 20 Minuten zog der TVH-Coach bereits seine zweite Auszeit, um irgendwie den Lauf der Gastgeber zu stoppen.

Nach Wiederanpfiff funktionierte aber aufseiten der Hessen nicht mehr viel. Fünf Minuten vor Schluss erhöhte Nikola Vlahovic auf 32:23 und machte es noch deutlicher.

Bietigheim: Lehmann, Edvardsson - Vlahovic (3), Rentschler (1), Claus (4), Öhler (2), Schäfer (11/4), Urban (1), Dahlhaus (2), Link (4), Asmuth (2), Barthe (1), Boschen (2), Fischer (2). - Hüttenberg: Plaue, Nikolai Weber - Fuß, Kneer (1), Theiß (4), Fujita, Ian Weber (1), Rompf (1), Lindenstruth, Reichl (2), Mubenzem, Hübscher (2), Hahn (5/5), Klein (2), Jockel, Schreiber (8).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare