Jonathan Schmidt wechselt vom Dresdner SC zum Athletics-Team Karben. FOTO: IMAGO
+
Jonathan Schmidt wechselt vom Dresdner SC zum Athletics-Team Karben. FOTO: IMAGO

Leichtathletik

ATK holt nächstes Nachwuchstalent

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Das Athletics-Team Karben hat mit Jonathan Schmidt die nächste Hoffnung der deutschen Leichtathletik zu sich gelotst. Der 1500-Meter-Läufer aus Magdeburg kommt mit der Empfehlung von zwei deutschen U 20-Titeln in die Wetterau.

Schmidt hatte im vergangenen Jahr einen Fünfjahresvertrag für ein Sportstipendium an der University of Missouri in Columbia unterschrieben, nachdem er im Jahr zuvor bei der Laufgala in Pfungstadt seine Bestzeit von 3:45,83 Minuten aufgestellt hatte. Dennoch startete er in Deutschland weiterhin für seinen Heimatverein Dresdner SC. Dort lief sein Vertrag aus - und ATK-Aushängeschild Marc Tortell, Erster der deutschen 1500-Meter-Bestenliste in diesem Jahr, lotste ihn nach Karben, als die beiden sich bei einem Wettkampf in Spanien im Sommer getroffen hatten.

Schmidt will nun nach Frankfurt ziehen, von Januar bis Mai in die USA gehen und dann mit Blick auf die U 23-EM in Bergen/Norwegen ab dann in Deutschland trainieren.

Schmidt ist nach Niklas Harsy (kommt von Bayer 04 Leverkusen) der zweite namhafte Neuzugang. Harsy will zukünftig bei ATK-Trainerin Uta Tortell trainieren und hat sich das 800-Meter-Finale bei den deutschen Meisterschaften nächsten Jahr als Ziel gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare