1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Höchst hält Anschluss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Stahnke

Kommentare

Der TTC Höchst/Nidder gewann zum Rückrunden-Auftakt der Tischtennis-Hessenliga der Herren, Gruppe Nord/Mitte klar mit 9:2 beim Rückkehrer TFC Steinheim und hält damit Anschluss an das Führungsduo.

Der TTC Höchst/Nidder gewann zum Rückrunden-Auftakt der Tischtennis-Hessenliga der Herren, Gruppe Nord/Mitte klar mit 9:2 beim Rückkehrer TFC Steinheim und hält damit Anschluss an das Führungsduo.

TFC Steinheim - TTC Höchst/Nidder 2:9: Da Steinheim auf F. Bohländer und Haselberger verzichten musste, hatten die Höchster selbst ohne ihr Spitzenduo Rohr und Löffler keinerlei Probleme. Lediglich Kohlstetter/Scherer (gegen Bohländer/Tomschin) und Sascha Jäger (gegen Oliver Bohländer) mussten zwei TTC-Zähler abgeben.

Dagegen sorgten Sommer/Jäger (gegen Schaffer/Sommerfeld), Kinner/Stibbe (gegen Geyer/Sternstein), Karl-Heinz Sommer (11:9, 12:10, 12:10 gegen O. Bohländer und gegen Frank Tomschin, Jäger (gegen Tomschin), Peer Kohlstetter (gegen Thomas Geyer), Oliver Scherer (gegen Frank Schaffer), Raymond Kinner (gegen Chris Sommerfeld) und Bernd Stibbe (gegen Marc von Sternstein) für den Gesamterfolg der Gäste.

Auch interessant

Kommentare