Hirst trifft bei 9:0

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Fußball-Regionalligist FC Gießen hat wie erwartet sein erstes Testspiel in der Vorbereitung zur Restrunde in der vierten Liga klar beim Gruppenligisten SG Waldsolms ohne Probleme mit 9:0 (4:0) gewonnen.

Mit von der Partie war auch Testspieler Ryoya Ito. Der Ex-Spieler des Nord-Regionalligisten SSV Jeddeloh erzielte die ersten beiden Tore (6./31.). Der Japaner, der "einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat", so Trainer Daniyel Cimen, wird sich aber einem anderen Klub anschließen. Die weiteren Tore erzielten Marco Koch (37.), Cem Kara (54./73.), der Bad Nauheimer Jake Hirst (81.) Samir Benamaar (86.) und Kevin Nennhuber (88.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare