Basketball

Herbert verwundert über Eurocup-Auslosung

  • schließen

Gordon Herbert war irritiert. "Ich hätte gedacht, die Gruppen werden ausgelost und dass Teams aus dem gleichen Land nicht in eine Gruppe kommen können", sagte der verdutzte Trainer der Frankfurt Skyliners. Der Eurocup, der zweithöchste europäische Basketball-Wettbewerb, hat jedoch ein anderes Verfahren gewählt. Die Skyliners treffen in der Zwischenrunde als Dritter der Gruppe D, auf den Ersten der Gruppe A, Krasnodar, den Zweiten der Gruppe B, Lyon und den Dritten der Gruppe C, Ulm.

Gordon Herbert war irritiert. "Ich hätte gedacht, die Gruppen werden ausgelost und dass Teams aus dem gleichen Land nicht in eine Gruppe kommen können", sagte der verdutzte Trainer der Frankfurt Skyliners. Der Eurocup, der zweithöchste europäische Basketball-Wettbewerb, hat jedoch ein anderes Verfahren gewählt. Die Skyliners treffen in der Zwischenrunde als Dritter der Gruppe D, auf den Ersten der Gruppe A, Krasnodar, den Zweiten der Gruppe B, Lyon und den Dritten der Gruppe C, Ulm.

Los geht es für die Hessen am 3. Januar um 19.15 Uhr in Ulm. Danach folgen zwei Heimbegegnungen gegen Krasnodar (8. Januar, 18.15 Uhr) und Lyon (16. Januar, 18.30 Uhr). Die Rückspiele finden am 22. Januar in Lyon, am 30. Januar in der heimischen Fraport-Arena gegen Ulm und am 6. Februar in Krasnodar statt. Die ersten beiden Mannschaften kommen ins Viertelfinale.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare