Heimstarke Ober-Wöllstädter

  • schließen

(pm). Einen deutlichen 1663:1579-Sieg gegen den VfR Wiesbaden haben die Bezirksliga-Kegler des KV Ober-Wöllstadt eingefahren. Damit bleiben die Wetterauer punktgleich mit drei weiteren Teams an der Tabellenspitze. Beim Spiel in die Vollen konnten die Gäste noch einigermaßen mithalten, doch im Abräumen sicherte sich der KV den dritten Heimsieg in dieser Runde. Die Startpaarung mit Jürgen Ullrich (413 Holz) und Jürgen Langer (417) brachte die Gastgeber auf einen guten Weg. Gegen Rudel (363) und Schmitt (377) erspielten sie mit 100 Holz einen guten Vorsprung. Diesen gab die Schlusspaarung mit Egon Köbel (426) und Stanko Dominkovic (397) gegen Heckmann (436) und Schult (403) nicht mehr her.

Der KV Karben unterlag derweil mit 1494:1725 deutlich dem KV Riederwald und ist nun Vorletzter der Tabelle. Timo Widmann war mit 435 Holz am erfolgreichsten, die Ausbeute von Marcus Koßmann (332), Gustav Weiß (361), Ralph Wieja (176) und Frank Bedacht (190) reicht aber nicht, um in die Nähe eines Sieges zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare