Floorball

Im Halbfinale gegen Mainz

  • schließen

(pm). Floorball Griedel hat die Regionalliga-Hauptrunde mit einer 3:4-Niederlage gegen Tabellenführer TSG Erlensee sowie einem 19:2-Erfolg gegen den MTV Gießen abgeschlossen. Im Playoff-Halbfinale trifft das Team von Trainer Olof Dandanelle am 22./23. Februar wie im Vorjahr auf Floorball Mainz. Zudem stehen sich die TSG Erlensee und die Frankfurt Falcons gegenüber.

Im Spiel gegen den Tabellenführer konnte Ole Ruppel nach einem 0:2-Rückstand verkürzen. Mit dem ersten Pausenpfiff handelte sich Philipp Brücher eine Matchstrafe ein. Ole Ruppel konnte in Überzahl den zwischenzeitlichen 2:3-Anschluss herstellen (33.). Fabian Brücher gelang später der Ausgleich (49.). Erlensee konterte wenige Sekunden später und traf zum Endstand.

Einseitig war das Aufeinandertreffen mit Gießen zum Hauptrundenabschluss. Hier trafen Michael Sender, Fabian Brücher (je 4), Jani Matilainen (3), Martin Hagborg, Dominik Puth, Philipp Brücher (je 2), Lena Haupt und Tom Karppinen.

Floorball Griedel:Unger, Imran; Ole Ruppel (2), Wirth, Hagborg (2), Puth (2), Fabian Brücher (5), Philipp Brücher (2), Oliver Brücher, Matilainen (3), Joschka Brücher, Sender (4), Haupt, Karppinen.

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.