Tischtennis

Hainz und Möller an der Spitze

  • schließen

Kreisjugendwart Holger Thösen (Gedern) konnte eine stattliche Zahl an Nachwuchskräften bei den in Gedern ausgetragenen Tischtennis-Kreisendranglisten des Nachwuchses des Sportkreises Wetterau begrüßen. Kurios: Die acht Sieger kommen von sieben unterschiedlichen Vereinen, nur der TTC Höchst/Nidder stellte zwei Sieger.

Kreisjugendwart Holger Thösen (Gedern) konnte eine stattliche Zahl an Nachwuchskräften bei den in Gedern ausgetragenen Tischtennis-Kreisendranglisten des Nachwuchses des Sportkreises Wetterau begrüßen. Kurios: Die acht Sieger kommen von sieben unterschiedlichen Vereinen, nur der TTC Höchst/Nidder stellte zwei Sieger.

Charlotta Hainz vom TV Gedern setzte sich in der weiblichen Jugend an die Spitze, bei der männlichen Jugend erspielte sich Tom Möller vom TSV Butzbach den ersten Platz. Bei den Schülerinnen A verwies Kathi Rehde (TTC Höchst/Nidder) die Konkurrenz auf die Plätze, Finn Welcker (TTC Florstadt) gewann den Wettkampf bei den Schülern A. Bei der männlichen Jugend und bei den Schülern A hatte es zuvor schon Vorranglisten gegeben. Anschließend alle Siegerlisten auf einen Blick.

Die Ergebnisse auf einen Blick

Weibliche Jugend: 1. Charlotta Hainz (TV Gedern), 2. Kathi Rehde (TTC Höchst/Nidder), 3. Finja Thiele (FSV Glauberg), 4. Rebecca Mittwede (SG Bauernheim), 5. Lena Mogk (TTC Echzell).

Männliche Jugend: 1. Tom Möller (TSV Butzbach), 2. Nils Wirtz (FSV Glauberg), 3. Michael McChesney (TSV Butzbach), 4. Lucas Wöllner (TV Eichelsdorf), 5. Matthias Bott (TTC Assenheim), 6. David Gärtner (TTC Altenstadt), 7. Ayoub Morafiq (TTC Assenheim), 8. Thorben Taddeo (TTV Selters).

Schülerinnen A: 1. Kathi Rehde (TTC Höchst/Nidder), 2. Charlotta Hainz (TV Gedern), 3. Finja Thiele (FSV Glauberg), 4. Sophie Bauer (SG Bauernheim), 5. Milena Lack (FSV Glauberg); 6. Vanessa Jungrichter (TTC Höchst/Nidder), 7. Helena Gerlieb (TV Eichelsdorf), 8. Ilayda Agdas (TTC Höchst/Nidder), 9. Zoe Rohn (SG Bauernheim).

Schüler A: 1. Finn Welcker (TTC Florstadt), 2. Timo Schneider (TTC Assenheim), 3. Thorben Taddeo (TTV Selters), 4. David Gärtner (TTC Altenstadt), 5. Junias Renzel (TTG Büdingen-Lorbach), 6. Jordan Frinta (SV Fun-Ball Dortelweil), 7. Fabian Gutsch (TTC Altenstadt), 8. Christian Sittig (TTV Selters), 9. Niklas Linne (SV Fun-Ball Dortelweil), 10. Darvin Dreis (TTV Selters).

Schülerinnen B: 1. Emily Sikorski (TTV Selters), 2. Alina Canahai (TTC Altenstadt), 3. Finnja Schmidt (TV Eichelsdorf), 4. Joan Hauff (TTC Höchst/Nidder), 5. Alina Sophie Wöllner (TV Eichelsdorf), 6. Mariella Weidner (TTC Florstadt), 7. Marie Queitsch (TTC Höchst/Nidder), 8. Milana Rohn (SG Bauernheim), 9. Franziska Horstmann (TTC Echzell).

Schüler B: 1. Elias Emilian Kisselbach (TTC Altenstadt), 2. Felix Gries (TV Gedern), 3. Finn Weisel (TV Gedern), 4. Alfredo Alcidi (TTC Altenstadt), 5. Robin Stauber (SV Fun-Ball Dortelweil), 6. Felix Kleinschmidt (TTG Büdingen-Lorbach), 7. Matteo Weber (TTC Höchst/Nidder), 8. Patrick Müller (TTC Assenheim), 9. Ahmet Kömürcü (TTC Altenstadt).

Schülerinnen C: 1. Marie Queitsch (TTC Höchst/Nidder), 2. Samira Gohle (TV Eichelsdorf), 3. Franka Christina Dreis (TTV Selters), 4. Stella-Sophia Choi (SG Bauernheim), 5. Lena Viol (TTC Florstadt).

Schüler C: 1. Henry Neeser (SV Fun-Ball Dortelweil), 2. George Toma (TV Okarben), 3. Vincent Sambale (SV Fun-Ball Dortelweil), 4. Samuel Cabrera Seitz (FSV Glauberg), 5. Luke Merz (TTG Büdingen-Lorbach).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare