Handball

Gruppensieg für Kiel perfekt

  • vonDPA
    schließen

(sid). Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat vorzeitig das Viertelfinale in der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha besiegte im Spitzenspiel der Gruppe B den direkten Verfolger Telekom Veszprem aus Ungarn mit 29:28 (15:15) und kann zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden. Damit überspringt der THW als erste deutsche Mannschaft das Achtelfinale.

Beste Torschützen der Hausherren, die trotz zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung bis zur Schlusssirene bangen mussten, waren der schwedische Rechtsaußen Niclas Ekberg (8) und Nationalspieler Hendrik Pekeler (7).

Damit verlieren die ausstehenden Gruppenspiele bei Meschkow Brest (22. Februar) und beim polnischen Vertreter KS Kielce (29. Februar) für den THW an Bedeutung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare