Fussball

Gruppenliga Frankfurt-West: Überzeugendes Debüt von Wagner

  • VonRedaktion
    schließen

(wag). Es war ein überzeugendes Debüt des neuen Klassenleiters: In einer Stunde hatte Jörg Wagner (Offenbach) alles Wichtige zur Saison 2021/22 der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West abgehandelt.

Unruhe kam während der Vorrundenbesprechung auf dem Sportgelände der Spvgg. Fechenheim keine auf. Bei der Tagung der mit 20 Teams um eine Mannschaft größeren Ostgruppe einige Tage zuvor war das anders gewesen. Dort war der Spielmodus - »normale« Runde mit Hin und Rückspiel - in Frage gestellt worden. In der 19er-Staffel im »Westen« müssen zwar auch 38. Spieltage absolviert werden, dies monierte aber keiner der 18 Vereinsvertreter (nur der Türkische SV Bad Nauheim fehlte).

Einen Rückblick auf die annullierte Saison »ersparte« sich Wagner, seines Zeichens auch Fußballwart des Kreises Offenbach: »Wir fangen bei null an.« Beim Ausblick wies der 52-Jährige die Klubfunktionäre noch einmal eindrücklich auf die Einhaltung der Hygienebestimmungen hin. Ohnehin muss ja jeder Verein ein entsprechendes Konzept haben und auch weiterhin einen Hygienebeauftragten stellen.

Nicht nur wegen der Pandemie-Lage wird das Spieljahr anspruchsvoll (Wagner: »Ich appelliere an die Vernunft: Bitte die Regeln einhalten«), auch in sportlicher Hinsicht. Nur der Meister steigt auf, dafür wird es mindestens vier, maximal sechs Absteiger geben, um auf die gewünschte Klassenstärke (Richtzahl) von 17 zu kommen. Start ist am Freitag, dem 13. August, gespielt wird bis zum 4./5. Dezember, mit vier »Englischen Wochen« im September und Oktober. Weiter nach der Winterpause geht es am 6. März, Rundenschluss ist am 12. Juni. Aufstiegsrunden zur Verbandsliga oder zur Gruppenliga gibt es keine.

Der erste Spieltag

Freitag, 13. August: SKV Beienheim - FG Seckbach, FV Stierstadt - FSV Friedrichsdorf (beide 20 Uhr). - Sonntag: 15. August: Türkischer SV Bad Nauheim - Spvgg. Fechenheim, Vatanspor Bad Homburg - SG Westend Frankfurt, Sportfreunde Friedrichsdorf - SC Dortelweil, Usinger TSG - FC Neu-Anspach, SV Steinfurth - Olympia Fauerbach, 1. FC-TSG Königstein - FC Karben, TSG Niederrad - SV Gronau (alle 15.30 Uhr). - Spielfrei: DJK Bad Homburg.

Der zweite Spieltag

Samstag, 21. August: DJK Bad Homburg - Türkischer SV Bad Nauheim (19 Uhr). - Sonntag, 22. August: FSV Friedrichsdorf - TSG Niederrad, FC Karben - FV Stierstadt, FC Olympia Fauerbach - 1. FC/TSG Königstein, FG Seckbach - SV Steinfurth, FC Neu-Anspach - SKV Beienheim, SC Dortelweil - Usinger TSG, Spvgg. Fechenheim - Vatansport Bad Homburg (alle 15.30 Uhr), SG Westend - Sportfreunde Friedrichsdorf (17 Uhr). - Spielfrei: SV Gronau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare