1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gruppenliga: Ein Torjäger wechselt kreisintern

Erstellt:

Von: Leon Alisch

Kommentare

_3aSPOLSPORT15-B_124746__4c
Salih Yasaroglu wechselt vom Türk. SV Bad Nauheim nach Beienheim und spielt demnächst mit den SKV-Akteuren Darren Lee Hare (l.) und Bogdan Muntean (r.) in einem Team. © Nicole Merz

Aufsteiger TSG Ober-Wöllstadt ergänzt seinen Kader für die Debüt-Saison in der Fußball-Gruppenliga. Die Türkische SV begrüßt einen Rückkehrer, und der SKV Beienheim unterstreicht seine Ambitionen.

(lab). Schmerzhafte Abgänge, hoffnungsvolle Neulinge: Das Transferkarussell der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West hat ordentlich an Fahrt aufgenommen. Da am 30. Juni die Abmeldefrist für Spieler, die den Verein wechseln möchten, endete, werfen wir nun einen ersten Blick auf die Transfers der vier Wetterauer Gruppenligisten.

Am meisten los war bisher beim Türkischen SV Bad Nauheim. Das Auge fällt hier schnell auf einige namhafte Abgänge: Der Wechsel von Stanley Ike zum FC Olympia Fauerbach hatte sich bereits angekündigt und ist seit einiger Zeit fix. Dazu verlässt mit Salih Yasaroglu ein langjähriges Bindeglied den Verein in Richtung SKV Beienheim. Kompensation erhofft man sich durch Mohammed Mouma von den Sportfreunden Friedrichsdorf - und natürlich durch Tufan Tosunoglu, der aus Neu-Isenburg zurückkehrt.

Auch der FC Karben muss mit Philipp Schaal, der zum FV Bad Vilbel wechselt, einen schmerzhaften Abgang verkraften. »Wir haben ihn da nicht aufgehalten. Wenn jemand nach oben wechseln möchte, soll er wechseln. Aber natürlich tut es weh«, sagt Team-Manager Norbert Knödler. Ersatz könnten die Neuzugänge Marius Troll (Sturm/ SG Bornheim Grün-Weiß) und Emanuel Essome (Flügel/ Spvgg. Neu-Isenburg) bringen.

Beim SKV Beienheim verstärken derweil mit Louis Blockus (Offenbacher Kickers) und Lukas Danowski (Eintracht Frankfurt) zwei Spieler aus großen Nachwuchsabteilungen das Team, die erste Erfahrungen im Herrenbereich sammeln wollen. Im Defensivbereich muss man vor allem auf Michael Walther verzichten, der wie angekündigt seiner langen Laufbahn ein Ende setzt.

Mit Gennaro Grazioso hat auch die TSG Ober-Wöllstadt ein Defensivmann verlassen - entsprechend ist Coach Harez Habib noch darauf aus, hier weitere Verstärkung zu holen. Bisher hat man für die Defensive unter anderem Fabian Schusterschitz von Konkurrent Türkischer SV Bad Nauheim verpflichtet.

TSG Ober-Wöllstadt

Zugänge: Nils Kittler (SKV Beienheim), Serge Mouzong (VfL Germania Frankfurt), Niyazi Yigin (SV Gronau), Rafael Adege (FC Massenheim), Fabian Schusterschitz (Türk. SV Bad Nauheim).

Abgänge: Dominik Dönges (Germania Ockstadt), Jeroen Colombaroli, Gennaro Grazioso (beide DJK Bad Homburg), Kevin Kurtz (FC Kaichen), Erkan Gök (FV Bad Vilbel).

SKV Beienheim

Zugänge: Lennart Kopf (SV Steinfurth), Lukas Donowski (A-Jgd. Eintracht Frankfurt), Joshua Vogel (A-Jgd. FC Nieder-Florstadt), Louis Blockus (A-Jgd. Offenbacher Kickers), Moritz Umlauf (SV Schwalheim), Salih Yasaoglu (Türk. SV Bad Nauheim), Paul Ludwig (Germania Ockstadt).

Abgänge: Nils Kittler (TSG Ober-Wöllstadt), Leon Hirzmann (SV Ober-Mörlen), Michael Walther (Karriereende).

Türkischer SV

Zugänge: Ilias Zerouali, Taha Azaitouni (beide Spvgg. Griesheim), Mohamad Mouma (Spfr. Friedrichsdorf), Luis Raúl Kundel Vazquez (Rot-Weiß Frankfurt), Anil Albayrak (Sparta Bürgel), Tufan Tosunoglu (Pars Neu-Isenburg), Leutrim Jusufi, Tolga Yilmaz (beide Viktoria Nidda), Riste Shpirov (Spvgg. 08 Bad Nauheim).

Abgänge: Evren Berkan Irkin (SG Rodheim), Adrian Saletnik (Germania Steinheim), Laurentiu Radu (Blau-Gelb Friedberg), Stanley Ike, Ivan Pejic (beide FC Olympia Fauerbach), Fabian Schusterschitz (TSG Ober-Wöllstadt), Torben Pempek (1. FC Rendel), Salih Yasaroglu (SKV Beienheim), Mehmet Günes, Musa Gödek (beide Türk Gücü Friedberg), Hüseyin Can (FSC Eschborn), Osman Celikkale (SV Hoch-Weisel), Mehmet Diri (SG Westerfeld), Murat Akbulut (SV Schwalheim).

FC Karben

Zugänge: Mika Dechant, Simon Hemler, Anthony Letica, Tuna Özer (alle A-Jgd. Karbener SV), Ahmed Mandaw Errabii (TSG Niederrad), Emanuel Essome (Spvgg. Neu-Isenburg), Maurice Gebler (SV Kilianstädten), Nathan Ghebretensae (Viktoria Preußen), Jonas Kocatürk, Valentin Krämer (beide FC Olympia Fauerbach), Benjamin Kryszat (FC Bayern Alzenau), Richard Pohlner (VfR Ilbenstadt), Noah Leon Seidel (Spvgg. Bomber Bad Homburg), Marius Troll (SG Bornheim Grün-Weiß), Matthias Zech (SC Weiß-Blau Frankfurt).

Abgänge: Egzon Ademi (KSG 1920 Groß-Karben), Awet Endrian (SG Bornheim Grün-Weiß), Philipp Schaal (FV Bad Vilbel), Maximilian Schaar (1. FC Rendel).

Auch interessant

Kommentare