Großer Applaus für Franz Stanzel

  • schließen

140 Sportabzeichen wurden am vergangenen Sonntag im feierlichen Rahmen von Florstadts Stützpunktleiter Franz Stanzel verliehen. 63 Jugendliche und 77 Erwachsene hatten im vergangenen Jahr die Anforderungen an Kraft und Ausdauer, Schnelligkeit und Schwimmfähigkeit bestanden und erhielten nun ihre Sportabzeichen. Stanzel selbst hatte unter dem Jubel der anwesenden Absolventen vom Turngauvorsitzenden Uli Riemer sein 50. Sportabzeichen in Gold überreicht bekommen. Dazu verlieh Riemer den Gau-Dankesbrief an Jürgen Brux, einen der eifrigsten Helfer Stanzels beim Leichtathletik-Training auf dem Nieder-Florstädter Waldsportplatz.

140 Sportabzeichen wurden am vergangenen Sonntag im feierlichen Rahmen von Florstadts Stützpunktleiter Franz Stanzel verliehen. 63 Jugendliche und 77 Erwachsene hatten im vergangenen Jahr die Anforderungen an Kraft und Ausdauer, Schnelligkeit und Schwimmfähigkeit bestanden und erhielten nun ihre Sportabzeichen. Stanzel selbst hatte unter dem Jubel der anwesenden Absolventen vom Turngauvorsitzenden Uli Riemer sein 50. Sportabzeichen in Gold überreicht bekommen. Dazu verlieh Riemer den Gau-Dankesbrief an Jürgen Brux, einen der eifrigsten Helfer Stanzels beim Leichtathletik-Training auf dem Nieder-Florstädter Waldsportplatz.

Laut Stanzel seien viele Freizeitsportler abgesprungen, weil sie nicht mehr die Leistungen für ein goldenes Sportabzeichen erbringen könnten. Deshalb werde man künftig auch nur noch am ersten und dritten Mittwoch im Monat Training auf dem Waldsportplatz anbieten. Das Gros der Erwachsenen wurde unter dem Applaus der Anwesenden nämlich mit goldenen Sportabzeichen ausgezeichnet. Außerdem wurden neben der Auszeichnung für Stanzel rund ein Dutzend Familienurkunden verliehen. Diese erhält man, wenn Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln gemeinsam das Sportabzeichen erringen.

Jugendliche / Gold: Caja Bertels, Emma Brünner, Louisa Dickhardt, Emelie Dielmann, Vivien Eisenblätter, Lucia Elsner, Lara Friz, Emilia Helfrich, Levi Ruben Jakupka, Anna Kern, Sina Koch, Jola Kühn, Fiona Kunert, Larissa Kurpanik, Elian Leyhausen, Mareille Lötzbeyer, Charleen Chloe Meiß, Leony Meyer Wolf, Sonja Müller, Helen Nagel, Abbie Nauseda, Kiara Nett, Maja Pätzig, Julia Sibik, Lilly Sophie Stoye, Elisa Treutel, Lisa Uftring, Shani Vollmeier, Fee Monika Walter, Sophia Weisenfeld, Maida Alibasic, Luana Wollmann, Leon Trappe, Ben Emilio Reif, Chris Leandro Reif, Greta Major, Fiona Karl, Henry Otto Hornef, Ben Guth, Nils Dillemuth, Jan Dillemuth, Joel Amend, Helene Mentes, Therese Mentes, Leni Frölich, Mara Sophie Fleischer. – Silber: Janosch Pirente, Matti Pirente, Pius Major, Morris Suppus, Johanna Günter, Levi Schaad, Tiago Santana, Svenja Nele Andresen, Anna Müer. – Bronze: Tim Lucia Linnemann, Brian Strelitz, Daniel Braslavsky, Tim Chuc.

Erwachsene / Gold: Kim Patrik Lehr, Christopher Mogk, Manuel Wolf, Yannic Wenisch, Niklas Wagner, Vanessa Kohl, Nils Fröhlich, Mascha Chirkova, Tobias Bönsel, Alice Belter, Dimitri Braslavsky, Jonas Müller, Kai Jakupka, Laila Jakupka, Aaron Kisskilä Funk, Kevin Steven Funk, Lena Johannsen Meier, Lena Meier (beide drittes Mal Gold), Silvia und Roland Kowarsch (beide 4), Rainer Strauch (5), Detlev Bopp, (6), Denise Riemer, Carolin Michel, Dieter Dillemuth (8), Ursula Hübel, Volker Hübel (beide 9), Inge Günther (10), Torsten Trupp (11), Helmut Zymolka, Michael Mentes (beide 12), Axel Mischalik, Jürgen Köhler, Rainer Götze (alle 13), Hannelore Sackmann-Riescher (16), Nicole Albus, Gottfried Rink (19), Ulrich Riemer, Christof Arndt Feyerabend, Dr. Friedrich Karl Feyerabend (alle 20), Werner Petri, Wilhelm Erwin Petri, Dr. Konrad Schwanitz (alle 24), Charlotte Hofacker (25), Hans Muth, Helga Brux (beide 26), Kurt Keupp (28), Jörn Schenk (29), Britta Friedrich (30), Erhard Nagel (31), Jürgen Brux, Horst Günter Steiner (beide 34), Dieter Lichtenthäler (35) und Christa Müller (36), Franz Stanzel (50). – Silber: Lukas Lux, Maximilian Lux, Christoph Schildger, Fabian Hintze, Steffen Greiffe, Christian Sacks, Isabel Seitz, Mike Mischalak, Jan Steffen Hoffmann, Magdalena Petri (8), Heinrich Alt (20), Dieter Kraft (27). – Bronze: David Potschka, Marc Popp, Matthias Günther, Vivien Stübs, Isabell Seitz, Lavdrim Mizi.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare