1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Groß-Karben feiert Sieg in Lebach

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Johanna Angerstein (Nr. 14) feiert mit der TG Groß-Karben einen 3:1-Erfolg beim TV Lebach. 	(Foto: pv)
Johanna Angerstein (Nr. 14) feiert mit der TG Groß-Karben einen 3:1-Erfolg beim TV Lebach. (Foto: pv) © Red

(pv) Die TG Groß-Karben ist durch einen Sieg beim TV Lebach auf Rang fünf der Volleyball-Regionalliga der Frauen geklettert. Durch einen 3:1 (16:25, 25:20, 25:21, 25:19)-Erfolg konnten die Wetterauerinnen den Tabellenplatz mit ihren Gastgeberinnen tauschen.

Im ersten Satz fehlten dem TG-Spiel Ordnung und Abstimmung. Lebach konnte sich recht deutlich mit 25:16 durchsetzen.

Im zweiten Satz haben die Gäste Zugriff auf die Partie gefunden, Kampfgeist bewiesen und den Durchgang mit 25:20 gewonnen.

Im dritten Satz erarbeitete sich Lebach nach ausgeglichenem Beginn einen kleinen Vorsprung, aber Karben kam Punkt für Punkt wieder heran und übernahm schließlich die Führung, die auch nicht mehr abgegeben wurde. Karben setzte die Gastgeberinnen mit konstant guten Aufschlägen unter Druck und brachte den Satz mit 25:21 nach Hause.

Im vierten Durchgang konnte die Mannschaft von TG-Trainer Willi Frey nahtlos an diese Vorstellung anknüpfen, lag rasch vorne und feierte mit 25:19 Punkten den dritten Satzgewinn.

TG Groß-Karben: Hinterthür, Schneider, Jadatz, Ley, Angerstein, Christ, Henkel, Bodenstaff, Dümeland, Werner.

Auch interessant

Kommentare