1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gronau steht im Kreispokal-Finale

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(kun/mw) Der SV Gronau hat am Mittwochabend das Pokalfinale erreicht und trifft dort am 8. Mai in Massenheim (19.30 Uhr) auf den FV Bad Vilbel. In der Kreisoberliga hat der SV Staden unterdessen zwei Punkte in Oppershofen verloren.

Kreisoberliga Friedberg

SG Oppershofen – SV Teutonia Staden 2:2 (1:1): Otto Weber brachte die favorisierten Gäste aus Staden in der 20. Minute nach Flanke von Martin Hetmanczyk in Front. Nachdem Pierre Pfeil per Heber nach Vorarbeit von Mike Schmidt in der 37. Minute den Ausgleich markiert hatte, drehte Steffen Dimmer nach Flanke von Pfeil in der 72. Minute die Partie. Sechs Minuten vor dem Ende besorgte Andreas Scheibner im Anschluss an einen Eckball von Weber per Kopf den 2:2-Endstand.

SV Assenheim – VfB Friedberg 1:1 (1:0): In einer torchancenarmen ersten Hälfte brachte Michael Dänner die Hausherren nach Vorarbeit von Gordan Musa bereits nach drei Minuten in Führung. Nach dem Seitenwechsel wurden Lukas Kögler (Rot wegen einer Tätlichkeit/52.) und Lyes Maouche (Gelb-Rot wegen Meckerns/55.) vorzeitig zum Duschen geschickt. Trotz doppelter Unterzahl bestimmten die Kreisstädter das Spielgeschehen und kamen in der 70. Minute durch einen Sonntagsschuss von Werner Breitbach folgerichtig zum 1:1-Ausgleich.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 3

SV Leidhecken – FC Ober-Rosbach II 0:9 (0:4): Nach dem hohen Pausenrückstand leisteten die Gastgeber kaum noch Gegenwehr, der FCO erzielte sämtliche Treffer nach Einzelleistungen. Bester Spieler auf dem Platz war Valon Saljihu. Tore: 0:1 (7.) Okan Dogan (Freistoß Vetter), 0:2 (11.) Alexander Vetter (Vorlage Benkhöfer), 0:3 (12.) Valon Saljihu (Fernschuss), 0:4 (27.) Saljihu (nach Abwehrfehler), 0:5 (47.) Vetter, 0:6 (63.) Dominik Lotto, 0:7 (67.) Lotto, 0:8 (87.) Saljihu, 0:9 (90.) Tobias Pietsch.

»Friedberger« Kreispokal, Halbfinale

SV Gronau – SV Nieder-Weisel 3:2 (1:2): Die Gäste hatten bereits sechs Akteure am Vorabend in der Zweiten aufgeboten, um angeschlagene Spieler zu schonen. Dafür verkauften sie sich gut – verloren aber durch Dalibor Jaguzovics 3:2 nach einem langen Ball (83.). Zuvor hatten der Gronauer Michael Ennin (6./Kopfball, 76./Pass Sezer) sowie der Nieder-Weiseler Dominik Strasheim (17./FE nach Foul an Häuser, 34./Zuspiel Volp) jeweils Doppelpacks für ihr Team erzielt. Nieder-Weisels Kette traf noch den Pfosten (11.).

Weitere Ergebnisse

Hessenliga: Wehen II – Waldgirmes 3:3.

Gruppenliga Frankfurt Ost: Vikt. Nidda – Lindheim 0:2, Marköbel – Bischofsheim 1:0.

Kreisliga B Büdingen, Gruppe 2: Aulendiebach/Wolf II – Wolferborn/M/B II 0:2. – Dauernheim II – Eschenrod/Eichelsachsen II 2:2.

Frauen-Verbandsliga Süd: Oberau/Düdelsheim – Schierstein 8:0.

Frauen-Kreisoberliga Frankfurt: Spvgg. 08 Bad Nauheim – Alem. Niedermittlau 0:3.

Frauen-Kreisoberliga Gießen: Biebertal – Lang-Göns 0:5, Naunheim – Tiefenbach 8:0.

Auch interessant

Kommentare