Bogenschießen

BSC Gronau holt sich Bezirksliga-Meisterschaft

  • schließen

Die Recurve-Bogenschützen des Bogen-Sport-Clubs Gronau sind souveräner Meister der Bezirksliga Recurve geworden. Das Team um Silke Voigt, Nils Bernhard, Jerome Correia und Christian Schuster ist mit nur einer Niederlage Meister geworden und hat sich damit die Qualifikation zur Relegation um den Aufstieg in die Recurve Oberliga Süd gesichert.

Die Recurve-Bogenschützen des Bogen-Sport-Clubs Gronau sind souveräner Meister der Bezirksliga Recurve geworden. Das Team um Silke Voigt, Nils Bernhard, Jerome Correia und Christian Schuster ist mit nur einer Niederlage Meister geworden und hat sich damit die Qualifikation zur Relegation um den Aufstieg in die Recurve Oberliga Süd gesichert.

Der Modus: Jeder Schütze einer Mannschaft muss in einer sogenannten Passe, also einem Satz, zwei Pfeile binnen 120 Sekunden abschießen. Das Ziel, sechs Kreise mit einer Wertung von sechs bis zehn Ringen bei einem Gesamtdurchmesser von 20 Zentimetern, steht in 18 Metern Entfernung. Nach allen Schüssen darf in jedem Kreis nur ein Pfeil stecken, sodass eine Mannschaft maximal 60 Ringe in einer Passe erreichen kann.

Gewinnt ein Team eine Passe, also einen Satz, erhält sie zwei Satzpunkte, bei einem Unentschieden erhält jedes Team einen Punkt. Das Match gewinnt die Mannschaft, die zuerst sechs Satzpunkte erreicht, sodass maximal fünf Sätze pro Match geschossen werden. Für jeden Sieg gibt es zwei Matchpunkte in der Tabelle, bei einem Unentschieden teilen sich die Teams entsprechend die beiden Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare