Handball

Griedeler Damen Zweiter bei HessPack-Cup

  • schließen

(mna). Beim vom der HSG Linden veranstalteten HessPack-Cup nahm mit den Handball-Landesliga-Damen des TSV Griedel auch ein heimischer Vertreter teil. Die Mannschaft von Trainer Martin Schmitt ging in der Gruppe der Teams aus der Bezirksoberliga und Bezirksliga A an den Start und sicherte sich Platz zwei hinter der HSG Wettenberg II, die in der kommenden Saison Gegner für die Griedelerinnen sein wird. Im Gruppenspiel unterlagen die TSV-Damen mit 23:25, dafür gabe gegen die HSG Hungen/Lich, die TSG Leihgestern II und die HSG Linden klare Siege.

Schmitt ist mit dem Verlauf des Turniers insgesamt zufrieden: "Gegen Wettenberg haben wir trotz der Niederlage ein gutes Spiel gemacht, wenn man die letzten acht Minuten ausklammert. Ansonsten wurden alle Partien gewonnen und das Zusammenspiel und vor allem das Tempospiel weiterentwickelt. Defizite sind noch aufgedeckt worden und können im Training noch bearbeitet werden. Dafür sind solche Turniere ja da", sagte Schmitt, der mit seinen Damen am 15. September bei der HSG Kleenheim/Langgöns II in die Saison startet.

Die Ergebnisse des TSV Griedel / HSG Hungen/Lich - TSV Griedel 15:23 (10:10), TSV Griedel - TSG Leihgestern II 26:23 (15:10), TSV Griedel - HSG Linden 32:26 (20:15), HSG Wettenberg II - TSV Griedel 25:23 (9:10).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare