Leichtathletik

Gordon Porsch Dritter bei Kölner Flutlichtspringen

  • schließen

(jn). Großer Erfolg für Gordon Porsch. Der Stabhochspringer im Trikot der LG ovag Friedberg-Fauerbach hat beim 4. Flutlichtspringen seine Saisonbestmarke auf starke 5,51 m verbessert. Beim Sieg des Niederländers Menno Vloon (5,71 m) schaffte Porsch die Höhe im dritten und letzten Versuch. 5,61 m waren dann - für dieses Mal zumindest noch - zu hoch, am Ende stand Platz drei zu Buche.

Der Wettkampf in Köln hatte mit schwierigem Einspringen begonnen: Ein Testsprung nach langem Anlauf war aufgrund der tiefstehenden Sonne über der Stabhochsprungmatte für den LG-ovag-Athleten nicht möglich. Somit ging es direkt "ins kalte Wasser". Doch der Wettkampf verlief sehr gut. "5,61 m haben zwar noch nicht geklappt, aber die Sicherheit und das Vertrauen, dass er das kann, sind gewachsen", erzählt Vater und Trainer Dietmar Porsch.

Nun heißt es erstmal büffeln statt springen - für Gordon Porsch steht in der Schule eine Klausurenphase an. Auf dem Weg zu den deutschen Meisterschaften Anfang August in Berlin wird er dann noch ein bis zwei Wettkämpfe angehen.

In Berlin will auch Teamkollege Steven Müller top fit sein. Der Sprinter war am Wochenende bei der Mannheimer Juniorengala am Start. Zum 26. Mal kamen hier die besten internationalen Nachwuchsathleten aus der ganzen Welt zusammen. Über 100 m wurde Müller allerdings nach einem Fehlstart disqualifiziert. Über die doppelte Distanz lief es dafür aber richtig gut. In 20,50 Sekunden wurde der EM-Halbfinalist Dritter hinter dem Schweizer Silvan Wicki und Robin Erewa. Jedoch hatten die Sprinter ein wenig zu viel Rückenwind, sodass die Zeit nicht als neue Saisonbestmarke gelten kann. Doch der Trend geht bei Steven Müller eindeutig nach oben. "Steven ist wieder schneller gewesen. Wir sind weiter auf dem richtigen Weg", freut sich Trainer Otmar Velte. "Am kommenden Wochenende starten wir in Regensburg, dann in Weinheim und Rhede." Der Terminplan für den Topsprinter der LG ovag ist also gut gefüllt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare