Fußball-Hessenliga

Gökhan Satir tritt als Sportlicher Leiter zurück

  • schließen

Gökhan Satir, der Sportliche Leiter von Fußball-Hessenligist Türk Gücü Friedberg, tritt zurück. Dies gab der Klub am Montagabend auf seiner Facebook-Seite bekannt. Hintergrund seien private und berufliche Gründe. Geschäftsführer Sinan Karanfil wird die Aufgaben mit dem Spielausschuss übernehmen.

Gökhan Satir, der Sportliche Leiter von Fußball-Hessenligist Türk Gücü Friedberg, tritt zurück. Dies gab der Klub am Montagabend auf seiner Facebook-Seite bekannt. Hintergrund seien private und berufliche Gründe. Geschäftsführer Sinan Karanfil wird die Aufgaben mit dem Spielausschuss übernehmen.

"Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge, aber ich brauche diese Auszeit jetzt, auch wenn es eine tolle Zeit war", sagte Satir am Dienstag auf Nachfrage. Er war im Jahr 2015 zu Türk Gücü Friedberg gekommen und maßgeblich an den Aufstiegen des Klubs in die Verbands- und schließlich in die Hessenliga beteiligt. In seiner Amtszeit feierten die Türk-Gücü-Kicker zwei Aufstiege, zwei Kreispokal- und zwei Stadtpokalsiege sowie drei Hallenkreismeisterschaften.

Karanfil sprach Satir unterdessen ein "riesiges Dankeschön" für seine geleistete Arbeit aus. Er habe den Klub in einer schwierigen Zeit übernommen und mit ihm gemeinsam stets gut zusammengearbeitet: "Wir vom Vorstand bedauern seinen Rücktritt, akzeptieren und verstehen ihn aber natürlich. Wir werden die Runde jetzt ohne ihn beenden und versuchen, die Lücke intern zu schließen." (Archivfoto: nic)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare