Nur das Glück vor dem Tor fehlt

  • schließen

(ub). Das schwierige Vorhaben, drei Tage nach dem bitteren 0:9-Debakel in Usingen im Abstiegsknüller der Gruppenliga Frankfurt-West gegen die TSG Niederrad die Schockstarre abzuschütteln und wieder auf die Erfolgsspur zu wechseln, ist den Fußballern des FC Olympia Fauerbach nur bedingt gelungen. Tore gab’s auf dem Elachfeld nämlich keine.

Schon zur Pause hätten die Friedberger Vorstädter in einer vom Kampf geprägten Partie klar führen können: Niklas Beier scheiterte gleich dreimal an TSG-Keeper Reahan Mahmood, der sich auch nach 32 Minuten bestens präsentierte und Cristian Bodeas 20-Meter-Hammer entschärfte. Hinzu kam Ignat Chekmazovs Pfostenschuss in der Anfangsphase (5.). Von Niederrad war im Spiel nach vorn hingegen nicht viel zu sehen. Jedenfalls stellten harmlose Distanzschüsse FCO-Torwart Jens Michalak vor keine großen Probleme.

Halbzeit zwei bot den Platzherren weitere gute Gelegenheiten: Chekmazovs Abstauber nach Bodeas Freistoß, den Mahmood prallen ließ, landete im Aus (53.), fünf Minuten später fischte Mahmood einen Beier-Kopfball mit einer Blitzreaktion aus dem linken Eck, und auch Andreas Baufeldts Schrägschuss, den Anikat Kumar über die rechte Seite mit tollem Einsatz und präziser Hereingabe ermöglicht hatte, brachte nach 79 Minuten nichts ein: Der Ball landete am Querbalken.

Dann kam die 88. Minute, und um ein Haar wären die Fauerbacher vollends leer ausgegangen. Dass es nicht dazu kam, lag an Torwart Michalak, der gegen den durchgebrochenen Onur Götürmen per Fußabwehr klärte, und an Außenverteidiger Bogdan Muntean, der Daniel Sousas Nachschuss von der Linie kratzte. "Kein Vorwurf an die Spieler, denn sie haben alles gegeben. Was fehlte, war ein kleines bisschen Glück", bewertete FCO-Spielertrainer Andreas Baufeldt das Remis.

FCO Fauerbach: Jens Michalak - Botschek, Clement, Sarkisjan, Muntean - Walther, Tarik Tosunoglu, Chekmazov (72. Baufeldt), Bodea - Beier (91. Kell), Wischtak (63. Kumar).

TSG Niederrad: Mahmood - Türktorum, Özbakir, Winter, Flick - Barkammich, Sousa, Hamdaoui (46. El Messaoudi/88. Zewede), Fiege - Götürmen (90. Akkoc), Kohns.

Im Stenogramm / SR: Schuster (Schöffengrund). - Z.: 100. - Tore: Fehlanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare