Coronavirus-Krise

Gießen 46ers bieten Hilfe an

  • schließen

(ms). Gemeinsam möchte man etwas Gutes tun und den Alltag vieler hilfsbedürftiger Menschen in Zeiten des Coronavirus etwas vereinfachen.

Da die Sportstätten bis auf Weiteres geschlossen sind und ein Trainingsbetrieb nicht mehr möglich ist, wollen sich die mittelhessischen Basketballer ihren Handballer-Kollegen vom TV 05/07 Hüttenberg anschließen und dort, wo es möglich ist, helfen - etwa beim Einkaufen.

Wer Unterstützung benötigt, kontaktiert den Verein per E-Mail (zusammen@jobstairs-giessen46ers.de) oder unter Tel. 06 41/46 09 10 10 von Mo. bis Fr., jeweils 10 bis 14 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare