Fußball / Regionalliga Südwest

OFC gewinnt Auftakt

  • schließen

(cd). Zwei Stürmertore haben den Auftaktfluch der Offenbacher Kickers in der Fußball-Regionalliga Südwest beendet und dem OFC einen optimalen Start in die Saison beschert. Moritz Reinhard und Andis Shala sorgten für den 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen Mitfavorit SSV Ulm 1846 und dafür, dass die Kickers erstmals seit 2013 mit einem "Dreier" in die Saison starteten. Schon zehn Minuten vor Schluss skandierten die Fans auf dem Bieberer Berg "Der OFC ist wieder da". Der Anhang war völlig euphorisiert, feierte die "neuen" Kickers mit der "Uffta" und minutenlangem Applaus.

Wie extrem der Umbruch beim OFC ausgefallen ist, zeigte sich bereits beim Blick auf die Startelf: Acht Zugänge standen in der Anfangsformation. Für den Bad Nauheimer Jake Hirst und Francesco Lovric, vergangene Saison noch Stammkräfte, war sogar nur Platz auf der Tribüne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare