Handball

TVH gastiert beim Tabellenführer

  • vonMarkus Röhrsheim
    schließen

(mro). Eine schwere Aufgabe erwartet den TV 05/07 Hüttenberg in der 2. Handball-Bundesliga. Das Team muss am Samstag (19.30 Uhr) bei Tabellenführer HSC 2000 Coburg antreten. Die Mannschaft von Ex-TVH-Trainer Jan Gorr sinnt auf Revanche für die Hinspielniederlage. "Die Favoritenrolle ist klar verteilt", sagt TVH-Coach Frederick Griesbach.

Doch der TVH war zuletzt auch gegen das Spitzenteam aus Essen ebenbürtig, stand dennoch nach dem 26:27 mit leeren Händen da. "Das hat mich sehr genervt", sagte Griesbach. Sein Plan: "Wir wollen das mehr an Frische nutzen. Daher müssen wir das Tempo hochhalten, zumal Coburg nicht so viel wechselt."

Mit dem Mörler Keeper Konstantin Poltrum, Torjäger Florian Billek und Kapitän Sebastian Weber baut Trainer Gorr auf eine starke Mittelhessen-Fraktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare