+
Die Gruppen für die Futsal-Hallenkreismeisterschaften des Fußballkreises Friedberg sind ausgelost. Mit dabei sind auch wieder der SKV Beienheim um Stürmer Mike Michalak (r.) und die SG Wohnbach/Berstadt: mit Mustafa Agbulut. (Archivfoto: Nici Merz)

Futsal-Kreismeisterschaft

Futsal-Kreismeisterschaft: Das sind die Gruppen für die Fußball-Hallenrunde

  • schließen

Auch in der kalten Jahreszeit muss der Freund des gepflegten Amateurfußballs nicht auf seinen Lieblingssport verzichten: Nun ist die Auslosung der Futsal-Hallenkreismeisterschaften bekannt gegeben worden.

Nach einigem Hin und Her und der drohenden Absage mangels teilnehmender Mannschaften findet Sie nun doch statt:  Die Futsal-Hallenkreismeisterschaft des Fußballkreises Friedberg . Los geht es am 4. Januar im Butzbach mit einem von vier Vorrundenspieltagen. Die jeweils zwei besten Teams der insgesamt acht Gruppen - darunter sieben Vierer- und eine Fünfergruppe - treffen sich am 27. Januar in Nieder-Florstadt zum großen Finalturnier. 

Gespielt wird nach Futsal-Regeln, d.h. unter anderem auf einem Handball-Feld, ohne Bande und mit Einrollen statt Einwerfen. Ein Spiel dauert zwölf Minuten, anschließend haben die Teams der nächsten Partie drei Minuten Zeit, bis das nächste Match angepfiffen wird. Harald Wilke, das zuständige Mitglied des Kreisfußballausschusses, ist einerseits froh, dass die Hallenkreismeisterschaft mit Unterstützung der Sparkasse Oberhessen wieder stattfindet, moniert aber andererseits die im Vergleich zum Vorjahr erneut gesunkene Teilnehmerzahl: "Ich bin enttäuscht, dass wir nicht wieder 40 Teams zusammenbekommen haben. Dann hätten wir schön wieder in Fünfergruppen spielen können und jede Mannschaft hätte mindestens vier Spiele in der Halle gehabt", sagte der Karbener.

Durch ihn wurden jetzt auch die Gruppenauslosungen für die Vorrundengruppen bekannt geben. Nachmeldungen sind bei Harald Wilke aber weiterhin möglich, um die Nachfolge des 2018er Kreismeisters und Hessenliga-Aufsteigers Türk Gücü Friedberg anzutreten. Die Übersicht:

1. Spieltag: Freitag, 4. Januar (ab 18.30 Uhr) in Butzbach

Gruppe A Gruppe B
SV Nieder-Weisel TSV Ostheim
Spvgg. 08 Bad Nauheim VfR Butzbach
FC Olympia Fauerbach II SV Hoch-Weisel
TSV Rödgen SV Germania Schwalheim

 

2. Spieltag: Sonntag, 6. Januar (ab 12 Uhr) in Petterweil

Gruppe C Gruppe D
1. FC Rendel FV Bad Vilbel
KSG 1920 Groß-Karben SV Gronau
FC Karben FC Karben II
TSG Ober-Wöllstadt Karbener SV (Team U19)

 

3. Spieltag: Sonntag, 13. Januar (ab 12 Uhr) in Echzell

Gruppe E Gruppe F
SG Dorn-Assenheim/Weckesheim SKV Beienheim
SV Echzell KSV Bingenheim
SV Teutonia Staden SG Wohnbach/Berstadt
SV Bruchenbrücken FC Nieder-Florstadt

 

4. Spieltag: Samstag, 19. Januar (ab 14 Uhr) in Ober-Rosbach

Gruppe G Gruppe H
FC Ober-Rosbach SG Rodheim
VfR Ilbenstadt SV Germania Ockstadt
Türk Gücü Friedberg SV Rosbach
VfB Friedberg Türk Gücü Friedberg II
Blau-Gelb Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare