Beim Einwurf: Tim Schütz, der sich mit der TSG Ober-Wöllstadt über einen Heimsieg freuen kann. FOTO: JAUX
+
Beim Einwurf: Tim Schütz, der sich mit der TSG Ober-Wöllstadt über einen Heimsieg freuen kann. FOTO: JAUX

Fussball-Kreisoberliga

Kreisoberliga: Wöllstadt-Duo feiert "Dreier"

Der FC Hessen Massenheim wartet in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg weiter auf den ersten Sieg. Bei der TSG Ober-Wöllstadt unterlag das Schlusslicht nach einer defensiv lange Zeit kompakten Vorstellung mit 1:3.

Mit dem SV Nieder-Wöllstadt (2:1 beim FV Bad Vilbel II) konnte ein weiterer Verfolger einen "Dreier" verbuchen. Die Partie der Spvgg. 08 gegen den SV Bruchenbrücken war aufgrund eines Todesfalls im Umfeld der Bad Nauheimer verlegt worden. Kurzfristig wurde die Partie von Türk Gücü Friedberg II gegen den SV Staden wegen eines Corona-Verdachtsfalls abgesetzt.

SG Ober-Wöllstadt - FC Hessen Massenheim 3:1 (0:1):Die Gastgeber siegten nach 90 Minuten verdientermaßen. TSG-Spielertrainer Harez Habib fand in seinem Resümee aber auch reichlich Lob für die Gäste. "Defensiv haben sie sehr gut gestanden und uns das Leben schwer gemacht. Zudem hat Torwart Martin Kunert ganz stark gehalten." Ober-Wöllstadt war feldüberlegen, mit dem Pausenpfiff traf Luca Sajusch aber für Massenheim zur Führung. Wöllstadt wurde erst in der 65. Minute für seine Bemühungen belohnt. Lars Menzel (nach Doppelpass mit Habib) erzielte den Ausgleich. Nico Loppe (70./75.; per 16-Meter-Schuss sowie nach einem Konter im Alleingang von der Mittellinie) sorgte dann für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren.

Im Kurz-Stenogramm: Tore: 0:1 (45.) Sajusch, 1:1 (65.) Menzel, 2:1 (70.) Loppe, 3:1 (75.) Loppe. - Schiedsrichter: Ismail Üstboga. - Zuschauer: 50.

FV Bad Vilbel II - SV Nieder-Wöllstadt 1:2 (1:2):"Ich kann meiner Mannschaft nur vorwerfen, dass sie ihre Chancen nicht gut genug genutzt hat. Abgesehen davon haben wir alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben", sagte FV-Trainer Markus Pioch. Allein für drei Punkte reichte das nicht. Zwar brachte Dalibor Pandza die spielbestimmenden Gastgeber in Führung (36.), doch vier Minuten später war plötzlich Nieder-Wöllstadt obenauf. Ein langer Ball auf Robin Dobios, der aufdrehen konnte und mit seinem Schuss zum Ausgleich traf (37.) sowie ein Sonntagsschuss von Felix Wagner zum 2:1 für die Gäste (40.) stellten die Partie auf den Kopf. Nieder-Wöllstadt brachte die Führung über die Zeit, auch weil Bad Vilbels Reserve trotz klarer Überlegenheit das Tor nicht mehr traf. "Ganz bitter", fasste Pioch zusammen.

Im Kurz-Stenogramm / Schiedsrichter: Fabian Walijew (Sprendlingen). - Tore: 1:0 (36.) Pandza, 1:1 (37.) Dobios, 1:2 (40.) Wagner. - Zuschauer: 50.

FC Rendel - FC Ober-Rosbach 1:1 (1:1):"Ein hart erkämpfter Punkt für uns, und am Ende ist dies nicht unverdient", resümierte Coach Alexander Jörg nach dem Spiel die Rendeler Sicht. Denn insbesondere in der zweiten Hälfte wurde die Begegnung für die Heimelf nach einer Gelb-Roten Karte zur Zitterpartie, Ober-Rosbach drückte immer mehr auf Sieg. Der erste Durchgang verlief noch ausgeglichen, Stefano Amore (10./nach Fehlpass) und Alper Gökalp (28./ET) beförderten die Bälle ins Netz - nach der Pause sollte das insbesondere den Gästen nicht mehr gelingen.

Im Kurz-Stenogramm / Schiedsrichter: Yigit (Oberndorf). - Zuschauer: 70. - Tore: 0:1 (10.) Amore, 1:1 (28./ET) Gökalp. Gelb-Rote Karte: Mossuto (60./wiederholtes Foulspiel).

SC Dortelweil II - VfB Friedberg 0:1 (0:0):War der drin? War der im Abseits? Fragen, die sich die Zuschauer stellten. Erst ein Lattenschuss der Heimelf nach 18 Minuten, wohl kein Tor. Dann kamen Chancen auf beiden Seiten, die Gäste trafen den Pfosten, auch Dortelweil vergab zwei Mal. Die entscheidende Szene folgte nach 78 Minuten: Dominique Ware netzte nach einem Kopfball von Malte Strothmann für den VfB ein - stand dabei vielleicht im Abseits. Dennoch gab’s die drei Punkte für die Friedberger nicht unverdient, der Heimelf mangelte es vor allem an Erfahrung.

Im Kurz-Stenogramm / Schiedsrichter: Sale (Bebenhausen). - Zuschauer: 50. - Tore: 0:1 (78.) Ware.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare