Kegeln / 2. Bundesliga

Führung verspielt

  • vonRedaktion
    schließen

Die Zweitliga-Kegler der SG Friedberg/Dorheim unterlagen am Wochenende beim TSV Eisenberg mit 5473:5596. Im Mitteldurchgang wurde ein zwischenzeitlicher Vorsprung verspielt.

Die Zweitliga-Kegler der SG Friedberg/Dorheim unterlagen am Wochenende beim TSV Eisenberg mit 5473:5596. Im Mitteldurchgang wurde ein zwischenzeitlicher Vorsprung verspielt.

2. Bundesliga, TSV Eisenberg – SG Friedberg/Dorheim 5596:5473: Die Gäste-Führung hatten Tobias Wolf (936 gegen Markus Poser/943) und Daniel Duchow als Tagesbester (957 gegen Jens Walter/912) herausgespielt. Die Mittelpaarung, gespielt von Holger Preuß (871 gegen Michael Hesse/896) und Hans-Joachim Droste (872 gegen Björn Horn/948), gab allerdings 101 Kegel ab. Die Gastgeber lagen nun also mit 63 Kegeln in Führung. Am Ende bauten die Eisenberger ihre Führung trotz starker Leistungen der Friedberger Markus Kastl (892 gegen Peter Eberhardt/947) und Mario Klein (945 gegen Andreas Wolfermann/950) nochmals um 60 Kegel aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare