Tischtennis

Florstadts Debüt in der Hessenliga

  • vonMichael Stahnke
    schließen

(msw). Nach der Auftaktpleite gegen Mitaufsteiger TTC Grün-Weiß Staffel III muss Rückkehrer SG Rodheim in der Tischtennis-Oberliga Hessen der Damen am Sonntag (14 Uhr) bei der DJK Blau-Weiß Münster antreten. Dort werden die Gäste nur mit einer Leistungssteigerung eine weitere Niederlage verhindern können. Christine Schuld, die in der ersten Partie ausgesetzt hatte, wird diesmal aber in jedem Fall dabei sein.

Sein Debüt in der THessenliga der Damen, Gruppe Nord/Mitte feiert Neuling TTC Florstadt am Samstag (15 Uhr) beim SV Rennertehausen. Die erste Partie der Florstädterinnen in der höchsten hessischen Spielklasse in der Vereinsgeschichte könnte damit gleich eine sehr zähe Angelegenheit werden, denn Rennertehausen setzt auf Konter-Spiel, wodurch es gegen die eher taktisch agierenden Florstädterinnen zu langen Ballwechseln kommen könnte.

In der Bezirksoberliga Mitte der Herren, Gruppe 2, wird versucht alle Spiele, die im Wetteraukreis stattfinden, auch auszutragen. Somit hat Rückkehrer TTG Bad Nauheim/Steinfurth mit Mitaufsteiger TTC Salmünster II (Freitag, 20.15 Uhr) gleich eine große Aufgabe zu bewältigen. Ähnliches gilt für den TSV Butzbach, der als krasser Außenseiter in die Partie gegen den TTC Assenheim (Freitag, 20.30 Uhr) geht. Aufsteiger TSV Ostheim möchte mit seiner neu formierten Mannschaft derweil einen Sieg gegen den TV Bad Orb (Samstag, 18.30 Uhr) landen.

In der Bezirksliga Mitte der Herren, Gruppe 4, möchte die SG Rodheim mit einem Sieg im Aufsteiger-Duell gegen Nachrücker Karbener Sportverein seine Titelambitionen weiter unterstreichen. Der so unglücklich durch den Saison-Abbruch abgestiegene TTC Dorheim muss unterdessen in ganz neuer Besetzung bei der TTG Ober-Mörlen (Freitag, 20.15 Uhr) zeigen, dass er trotz des personellen Aderlasses zumindest für diese Klasse noch stark genug ist. Bezirksoberliga-Absteiger TTC Echzell kann sich indes mit einem Sieg gegen den TV Gedern (Freitag, 20.15 Uhr) vorne festsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare