Bezirksklasse 7 Herren

Florstadt reaktiviert Kratz

  • schließen

(msw). In der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren/Gruppe 7 werden in der kommenden Spielzeit nur noch drei heimische Mannschaften vertreten sein, da die anderen entweder zurückgezogen haben (TTC Bad Nauheim/Steinfurth IV), abgestiegen sind (SV Nieder-Wöllstadt) oder in die Gruppe 8 gewechselt sind (SG Bauernheim und TTC Ilbenstadt).

Für alle drei Mannschaften geht es nur um den Erhalt dieser Klasse. Dabei dürfte der TTC Florstadt in der Besetzung Günther Hofmann, Bernd Eisenmann, Jürgen Hess, dem reaktivierten Michael-Christian Kratz, Felix Willi Hoffmann und dem nun offiziell in der "Ersten" spielenden Hubert Kaufmann die besten Karten in den Händen halten. Allerdings ist auch Neuling und Nachbar TTC Assenheim IV mit dem aus der dritten Mannschaft herunter gekommenen Michael Stumpf, Jörg Schrimpf, Karl-Heinz Fausel, Herbert Reiniger, Wolfgang Bott, Marius Berndt, Ralf Stuth und dem Ersatz-Jugendlichen Timo Schneider nicht so schlecht besetzt.

Der aufgestiegene SV Fun-Ball Dortelweil IV glaubt es zwar mit Stefan Hartung, Giuseppe Zannino (von der TTG Ober-Mörlen), Nikolaus Teufer, Andrea Bach, Dennis Großmüller, Manfred Görsch und Wolfgang Heine schwer zu haben, doch bei nur einem Direktabsteiger dürfte der vorletzte Platz drin sein. Für den letzten Rang gibt es keinen eindeutigen Kandidaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare