Bezirksklasse, Gr. 7

Florstadt mit Befreiungsschlag

  • schließen

(msw). Der TTC Florstadt hat zum Rückrunden-Auftakt der Tischtennis-Bezirksklasse Mitte der Herren, Gruppe 7, mit 9:5 beim TV Gedern II gewonnen und sich damit gehörig Luft im Abstiegskampf verschafft. Dagegen bleiben die Aufsteiger TTC Assenheim IV und SV Fun-Ball Dortelweil IV auf den Plätzen zehn und elf.

SV Fun-Ball Dortelweil IV - TTC Nidda 3:9:Die Niederlage der Dortelweiler fiel etwas zu hoch aus, doch am Ende blieben ihnen nur drei Punkte durch Stefan Hartung (14:12, 8:11, 11:8, 5:11, 13:11), Bernd Hartnagel (11:5, 11:13, 11:9, 8:11, 11:8) und Dennis Großmüller. Hartung/Zannino (4:11, 11:8, 11:6, 9:11, 10:12), Großmüller/Teufer (4:11, 9:11, 12:10, 11:9, 6:11), Giuseppe Zannino (8:11, 11:9, 11:9, 9:11, 9:11) und Nikolaus Teufer (6:11, 10:12, 11:6, 11:5, 4:11) hätten noch für eine Resultatsverbesserung sorgen können.

TV Gedern II - TTC Florstadt 5:9:Die Florstädter schafften durch die Zähler von Hoffmann/Hess (12:10, 14:12, 11:8), Günter Hofmann (2, davon einer 11:8, 11:6, 2:11, 7:11, 12:10), Bernd Eisenmann, Felix Willi Hoffmann, Michael Christian Kratz (2, davon einer 11:9, 8:11, 11:8, 9:11, 11:9), Jürgen Hess und Hubert Kaufmann einen verdienten Sieg. Auch Hofmann/Eisenmann (10:12, 13:11, 11:6, 3:11, 6:11), Kratz/Kaufmann (11:5, 8:11, 6:11, 11:7, 5:11) hatten Chancen.

TTC Assenheim IV - FSV Glauberg 3:9:Ohne Bott und Stuth reichte es nicht für die Assenheimer, bei denen nur Willems/Weitzel, Niklas Weitzel (11:5, 5:11, 9:11, 11:9, 11:9) und Thorsten Reininger Zähler auf die Habenseite bringen konnten. Herbert Reininger verlor knapp (12:14, 10:12, 8:11).

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.