Tennis

Finger gewinnt Turnier beim Ostheimer Tennisclub

Acht Herren duellierten sich dieser Tage beim Ostheimer Tennisclub Nidderau im Kampf um die Klubmeisterschaft. Lars Finger war mit einem 10:7 im Champions-Tie-Break schließlich der glückliche Sieger im Finale gegen Andre Völp.

Die Vorrunde war zuvor in zwei Gruppen im Modus "Jeder-gegen-jeden" ausgespielt worden. Dann wurden in Überkreuzspielen die Finalisten der Haupt- und Trostrunde ausgespielt, ehe es in die Platzierungsspiele ging. Zunächst setzte sich Jens Härterich im Spiel um Platz sieben gegen Bastian Lotz durch, das Spiel um Platz fünf entschied anschließend Zdenek Kubik gegen Chris Reifland für sich, ehe Stefan Heid gegen Heiko Wegener Platz drei für sich klarmachte. Höhepunkt war das Finale, in dem Finger den ersten Durchgang mit 6:4 gewann, den zweiten aber mit 4:6 an Völp abgeben musste, sodass der Champions-Tie-Break schließlich das Match entschied.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare