Eishockey

Finale um DEL 2-Aufstieg

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Wer steigt aus der Eishockey-Oberliga in die Deutsche Eishockey-Liga 2 auf? Diese Frage klärt sich ab Freitag im Finale um die Oberliga-Meisterschaft zwischen Nord- und Südstaffel - also zwischen den Selber Wölfen, dem frisch gebackenen Meister im Süden, und den Hannover Scorpions. Letztere setzten sich am Dienstagabend mit einem 9:6-Sieg über den Herner EV, den Kooperationspartner des Wetterauer Zweitligisten EC Bad Nauheim, in der Finalserie im Norden mit 2:

1-Siegen durch, nachdem die beiden ersten Partien jeweils erst in der Verlängerung entschieden worden waren.

Überragender Mann beim entscheidenden Erfolg in eigener Halle war der ehemalige Frankfurter Profi Patrick Schmid, der alleine fünf Treffer für die Scorpions erzielte. Diese treffen nun in einer Best-of-five-Serie auf Selb, das sich zuvor mit 3:1-Siegen gegen die Eisbären Regensburg durchgesetzt hatte. Beide Teams hatten die Lizenzierungsunterlagen fristgerecht eingereicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare