Jugendfußball

Ferreira feilt an Dortelweil-Taktik

  • VonLeon Alisch
    schließen

(lab). Die nächste Chance auf drei Punkte steht bevor: Für die B-Juniorinnen des SC Dortelweil geht es am Samstag in der Südstaffel der Fußball-Bundesliga auswärts gegen den VfL Sindelfingen. Das Spiel beginnt um 14 Uhr in Baden-Württemberg.

Nach der Niederlage vor einer Woche wollen die Dortelweilerinnen nun eine Reaktion zeigen und sich variabler präsentieren. Während man selbst bereits drei Punkte auf dem Konto hat, gelang den Gegnerinnen aus Sindelfingen noch kein Erfolg - allerdings hatten diese bisher zwei Topteams als Kontrahent. »Wir lassen uns von den zwei Niederlagen, die Sindelfingen auf dem Konto hat, nicht blenden und stellen uns auf ein schweres Spiel ein«, sagt Dortelweil-Trainer Joao-Paulo Ferreira.

Taktisch will man den Fokus nach dem 1:3 gegen den TSV Crailsheim nun weiter auf ein aggressives Offensivspiel legen. Ballgewinne sollen allerdings effektiver genutzt werden, ferner will man im Angriff flexibler auftreten. Häufige lange Bälle hatten zuletzt nur wenig Erfolg gebracht. »Wir werden uns gegen Sindelfingen nicht hinten reinstellen. Wir können hier punkten und müssen entsprechend offensiv auftreten«, verrät Ferreira die grobe Taktik im Auswärtsspiel.

Dem Team werden am Samstag keine Spielerinnen fehlen. Nach drei Partien waren es bisher nur leichte Blessuren, die die Akteurinnen davontrugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare