EC feiert den höchsten Saisonsieg

(dbf/mn) Der EC Bad Nauheim hat auf die außersportlichen Turbulenzen der vergangenen Tage auf dem Eis die richtige Antwort gegeben.

Bei den ja schon bemitleidenswerten Ratinger Ice Aliens gewannen die Roten Teufel am Freitagabend in der Eishockey-Oberliga West mit 18:0 (9:0, 4:0, 5:0), was unter den 246 Zuschauern schnell die Frage aufwarf, was eine solche Partie angesichts solcher Qualitätsunterschiede noch mit einem sportlichem Wettstreit zu tun habe. Erfolgreichste Torschützen mit jeweils drei Treffern waren Michel Maaßen und Sven Schlicht. Sein erstes »Profi«-Tor erzielte Kevin Napravnik. Der Juniorenspieler hatte den Kader von Frank Carnevale kurzfristig ergänzt hatte.

Überschattet wurde die Partie von einem Ellenbogencheck von Pascal Behlau gegen den Kopf von Daniel Ketter (57.), der erst nach mehreren Minuten, gestützt von Mitspielern, das Eis verlassen konnte.

Rund 40 Fans hatten die Roten Teufel begleitet und mit einem Spruchband ihre Meinung zur Entwicklung der letzten Tage kund getan: »Teamwork ist das A&O - Keine kurz-fristige One-Man-Show« war zu lesen.

Bereits im ersten Abschnitt wurden die Gastgeber säuberlich seziert. Respekt verdient in erster Linie Aliens-Torwart Bastian Jacob, der sich nach neun Gegentreffern im ersten Durchgang schließlich auch im zweiten Abschnitt zwischen die Pfosten stellte.

Tore : 0:1 (3.) Maaßen (Stanley, Schreiber), 0:2 (8.) Firsanov (Ketter, Lange), 0:3 (10.) Lee (Rinke, Stanley - 5-4), 0:4 (10.) Schlicht (May, Pöpel), 0:5 (12.) Oppolzer (Stanley, Rinke), 0:6 (14.) May (Maaßen, Schlicht), 0:7 (17.) Schlicht (May, Maaßen), 0:8 (19.) Baum (Rinke, Stanley - 5-4), 0:9 (20.) Napravnik (Firsanov (Lange), 0:10 (22.) Lange (Strauch, Firsanov), 0:11 (32.) Schlicht (Maaßen), 0:12 (34.) Rinke (Stanley, Oppolzer), 0:13 (36.) Maaßen (Pietsch, Lee), 0:14 (41.) Lange (4-3), 0:15 (42.) May (Firsanov, Strauch), 0:16 (47.) Oppolzer (Stanley, Schreiber), 0:17 (47.) Maaßen (Napravnik), 0:18 (57.) Rinke (Pietsch, Stanley). - Strafminuten: Ratingen 18 plus zehn (Schumacher) plus fünf und Spieldauer (Behlau), Bad Nauheim 12. - Zuschauer : 246.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare