Fussball-Gruppenliga

FC Karben: Sehr gute Form bestätigt

  • VonMarcus Dippel
    schließen

(mad). Die junge Mannschaft des FC Karben mischt weiterhin munter im oberen Drittel der Gruppenliga Frankfurt-West mit. Nach einer sehr guten Leistung behielt das Team von Trainer Karl-Heinz Stete mit 4:0 (1:0) die Oberhand über den FSV Friedrichsdorf. Karbens Sportlicher Leiter Thomas Dechant zeigte sich sehr angetan von der Vorstellung: »Das spielerische Niveau unserer jungen Mannschaft war erneut sehr gut.

Es erweist sich als Vorteil, dass sich unserer Spieler aus der Jugend schon lange kennen. Wir hätten das Spiel schon im ersten Abschnitt entscheiden können.«

Den Torreigen für die Hausherren eröffnete Torjäger Moritz Michel nach einer mustergültigen Vorarbeit von Felix Kaapke - 1:0 (19.). Im weiteren Spielverlauf vergaben Michel, Müller und Schmidt weitere gute Torchancen. Nach dem Wiederanpfiff zeigten sich die Gäste kurze Zeit etwas aktiver, was mit Kevin Müllers Doppelschlag zum 3:0 aber schnell beendet war (52./63.). Den Treffer zum hochverdienten 4:0-Endstand markierte der eingewechselte Jan Abel (87.).

FC Karben: Hundertmark - Stobbe, Wellmann, Schaal - Will (80. Melzer) Furkert, Müller, Kaapke, Schmidt (72. Abel), Kurtz - Michel (83. Schaar).

Stenogramm / Schiedsrichter: Kloft (Elz). - Zu.: 100. - Tore: 1:0 (19.) Michel, 2:0 und 3:0 (52./63.) Müller, 4:0 (87.) Abel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare