1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Favoritensiege im Pokal und in der Kreisoberliga

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ottwin Storck

Kommentare

Überraschungen blieben gestern Abend aus. In der Fußball-Kreisoberliga setzte sich der SV Steinfurth beim VfB Friedberg mit 4:0 durch. Im Kreispokal-Viertelfinale gewannen die höherklassigen Mannschaften aus Nieder-Weisel und Ober-Rosbach. Im Büdinger Achtelfinale gewann die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim in Ober-Mockstadt mit 2:0.

Überraschungen blieben gestern Abend aus. In der Fußball-Kreisoberliga setzte sich der SV Steinfurth beim VfB Friedberg mit 4:0 durch. Im Kreispokal-Viertelfinale gewannen die höherklassigen Mannschaften aus Nieder-Weisel und Ober-Rosbach. Im Büdinger Achtelfinale gewann die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim in Ober-Mockstadt mit 2:0.

Kreisoberliga Friedberg / VfB Friedberg – SV Steinfurth 0:4 (0:1): Friedbergs Pressewart Carsten Lessiak war von Schiedsrichter Rahner (Flörsheim) enttäuscht. In einem ausgeglichenen Spiel kamen die Stenfurther zu einem in der Höhe unverdienten 4:0 und schoben sich auf Tabellenplatz zwei vor. Pascal Marx erzielte das 0:1 (27.). Christopher Müller nach einem fehlerhaften Einwurf (57.) sowie erneut Marx (88./91.+1) trafen zum 4:0-Endstand.

Kreispokal Friedberg, Viertelfinale / FSV Dorheim – SV Nieder-Weisel 0:7 (0:2): Den Nieder-Weiseler Sieg leiteten vor der Pause Simon Lengle (13.) und Mathieu Wolf ein (43.): Nach dem Seitenwechsel schossen Manuel Volp (47./71./ 75./80.) und Philipp Rühl(70.) mit einem Foulelfmeter den 7:0-Endstand des Kreisoberligisten heraus.

FSG Burg-Gräfenrode – FC Ober-Rosbach 0:2 (0:0): Der Sieg der spielbestimmenden Ober-Rosbacher geht in Ordnung. Die FSG Burg-Gräfenrode konnte lange ein torloses Unentschieden halten. In der 80. Minute brachte Tobias Bannert den Gast mit 1:0 nach vorne. Lorenz Groh markierte den 2:0-Endstand (89.).

Kreispokal Büdingen, Achtelfinale / SG Ober-Mockstadt – SG Nieder-Mockstadt/Stammheim 0:2 (0:0): Der B-Liga-Tabellenführer aus Ober.Mockstadt war gleichwertig. Erst in der 67 Minute schoss Felix Kern den Kreisoberligisten mit 1:0 nach vorne. In der Nachspielzeit machte Yannick Pfann Müller den Einzug der Gäste in das Viertelfinale perfekt.

***

FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf – VR Wenings 2:1 n. Verl.

Auch interessant

Kommentare