Fauerbach vorzeitig im Halbfinale

(ace). Am vierten Turnierabend des Friedberger Fußball-Stadtpokals qualifizierte sich Gruppenligist Olympia Fauerbach in der Gruppe B mit dem 4:1-Erfolg gegen den B-Ligisten FSV Dorheim vorzeitig für das Halbfinale.

In der Gruppe A wahrte die SKG Albanischer Verein Wetterau mit dem 3:0 gegen Blau-Gelb Friedberg die Chance auf das Weiterkommen. Die Turnierorganisatoren in Ockstadt registrierten mit 80 Zuschauern die bislang schwächste Kulisse der Woche.

Gruppe B: FSV Dorheim - FC Olympia Fauerbach 1:4 (1:3). Von den vom Verletzungspech geplagten Dorheimern kam wenig Gegenwehr. Nach weniger als einer Viertelstunde lagen sie schon hoffnungslos mit 0:3 zurück. Said Sharza (8.), Mohammed Boutahar (12.) und Paul Wischtak (13.) hatten einen Blitzstart für die überlegenen Fauerbacher hingelegt. Nachdem Frederic Bausch verkürzen konnte (25.), setzte erneut Wischtak (45.) für den FCO den Schlusspunkt.

Gruppe A: SKG Albanischer Verein Wetterau - Blau-Gelb Friedberg 3:0 (0:0) : Im B-Liga-Duell hatten die Albaner leichte Vorteile, die sie erst im zweiten Abschnitt in Tore ummünzten. Dibran Tafaj (34.), Kapitän Valon Saljihu (44.) und Osman Tafaj (45.) sorgten doch noch für klare Verhältnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare