Fußball

Ex-Bundesligaprofi Pezzoni wechselt nach Offenbach

  • schließen

(cd). Die Offenbacher Kickers haben ein ganzes Team neu zusammengestellt. "Von der Anzahl her stimmt das", sagte Sportdirektor Sead Mehic, nachdem der Fußball-Regionalligist mit Kevin Pezzoni vom SC Hessen Dreieich den elften Zugang präsentiert hatte. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2020. "Unser Kader hat ein komplett neues Gesicht erhalten", sagt Mehic.

In Pezzoni hat der OFC die gesuchte Verstärkung für die Defensive bekommen. Groß und erfahren sollte der Neue sein - beides trifft auf den 30-Jährigen zu. 1,93 Meter, 80 Kilo - und er hat schon einiges erlebt, spielte in allen drei deutschen Profi-Ligen. Der gebürtige Frankfurter lief unter anderem 80-mal für den 1.FC Köln im Oberhaus auf. "Er wird unser Spiel mit seiner Erfahrung bereichern", ist sich Kickers-Trainer Daniel Steuernagel sicher.

Der Routinier kommt ablösefrei. Der SC Hessen Dreieich habe den Spieler "im Rahmen der angedachten Kooperation vorzeitig aus dem noch ein Jahr lang laufenden Vertrag entlassen", erklärte Mehic. Beide werden also künftig zusammenarbeiten. Wie genau, das steht noch nicht fest. Es sei für die nahe Zukunft in jedem Fall schon einmal ein Testspiel angedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare