1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erstmals auf dem Treppchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Stolz auf Silber: V.l.: Trainerinnen Svenja und Kyra Heinrich, Voltigierer Dominik Schmitt, Caroline Specht, Stella Mosert, Alice Reitz, Svea Hannes und Leonie Spruck.	(Foto: pv)
Stolz auf Silber: V.l.: Trainerinnen Svenja und Kyra Heinrich, Voltigierer Dominik Schmitt, Caroline Specht, Stella Mosert, Alice Reitz, Svea Hannes und Leonie Spruck. (Foto: pv) © Red

(pv) Toller Erfolg für das Team Riedmühle I vom RVV Butzbach, das sich die Silbermedaille bei den Süddeutschen Meisterschaften der Voltigierer in Zweibrücken holte.

Mit ihrem Pferd »Rubinero Royal« war die Crew nach Zweibrücken gepilgert zum dortigen Landgestüt. Dort musste das Pferd durch eine Verfassungsprüfung. Der Tierarzt und das Richterteam entscheiden dabei, ob das Pferd für die Prüfungen geeignet ist. Ohne Probleme bekam »Rubinero Royal« die Startfreigabe. Alice Reitz musste als erstes in den Wettkampfzirkel. Allerdings war das Pferd etwas schnell unterwegs, sodass sie nicht ihre gewohnte Kür zeigen konnte. Alice Reitz improvisierte, holte das Beste aus der Situation heraus und landetet auf Platz fünf.

Am Tag darauf bereitete sich das Team auf den ersten Start vor. Mit nur kleinsten Fehlern, die gemacht wurden, waren alle dabei zufrieden. So lag man nach dem Pflichtstart auf Rang sechs. Auch die Kür verlief zufriedenstellend. Mit einer vorläufigen Endnote von 7,514 schaffte es das Team, sich nach dem ersten Umlauf auf Platz zwei vorzukämpfen. Nun stand nur noch die Finalkür auf dem Programm.

Jubelnde Fans empfingen die Teams in der Wettkampfhalle. Der Salto wurde im Anschluss gesprungen, und der letzte Flick Flack folgte, bevor die Richterglocke klingelte. 8,423 lautete die Note für zweiten Umlauf. Damit war die Silbermedaille gesichert. Mit einer Gesamtnote von 7,969 hat es das Team Riedmühle erstmals geschafft, auf einer Süddeutschen Meisterschaft einen Treppchenplatz zu erreichen. Riesengroß war natürlich der Jubel. Nun freuen sich alle auf das Heimturnier am 13. und 14. Juni in Butzbach.

Auch interessant

Kommentare