Juniordan_081021_4c
+
Katrina Staebe mit Sensei David Dekreon bei der Übergabe des schwarz-roten Gürtels.

Erstmals Junior-Dan verliehen

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Der Kobudo Kampfsport Friedberg Wetterau e. V. konnte dieser Tage nach langer Pause wieder einen bundesweit ausgeschriebenen Lehrgang in Ockstadt ausrichten. Dabei standen auch Kyu- (Schüler) und Dan-Prüfungen (Meister) auf dem Programm. Bei den Meister-Prüfungen kam es zu einer bundesweiten Premiere. Als erste Junior-Anwärterin im Kobudo nahm Katrina Staebe durch ihre exzellenten Leistungen den schwarz-roten Dan-Gurt aus den Händen der Prüfer in Empfang.

Sie darf nun den Titel »Junior-Dan« tragen. Zudem wurden im Kobudo Ralf Wahl, Manfred Knecht und Michael Cloth der 1. Dan verliehen. Die Prüfung zum 3. Dan bestand Wolfgang Eis.

Den Prüfungen vorausgegangen waren Trainingseinheiten mit Sai (Metalldreizack) und Bo (Langstock). Anschließend schlug auch für einige Schüler die Stunde der Prüfung. Natalie Danyluk (3. Kyu/braun), Erik Schumann, Franziska Cloth (alle 4. Kyu/blau) und Marie Coenen (8. Kyu/gelb) überzeugten die Kommission im Shotokan Karate. Im Kobudo konnten sich elf Teilnehmer über eine neue Gürtelfarbe freuen: Gelb erreichten Daniel Braun und Sören Brost, den orangen Gurt dürfen fortan Johannes und Dominik Braun tragen. Den grünen Gürtel verdienten sich Nadine Weller, Paul Hoffmann, Rüdiger Manz, Sara und Bärbel McWilliams, während Rubina Vlach und Franziska Cloth ab sofort blaue Gürtel tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare