Eishockey

Erster Trainerwechsel in der DEL2

  • schließen

Die Saison 2019/20 ist gerade einmal vier Spieltage alt. Jetzt gibt’s bereits den ersten Trainerwechsel.

(pm/mn). Erster Trainerwechsel in der Deutschen Eishockey-Liga 2 in der Spielzeit 2019/20: Die Dresdner Eislöwen haben nach nur vier Spieltagen die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Bradley Gratton beendet. Die Entscheidung des Clubs teilte Sportdirektor Thomas Barth am Dienstagmorgen dem 48-jährigen Kanadier und der Mannschaft noch vor der ersten Trainingseinheit mit. Die Leitung des Trainings übernimmt bis auf Weiteres der bisherige Co-Trainer Petteri Kilpivaara. Ihm zur Seite stehen Athletiktrainer Niels Böttger und Torwarttrainer Anton Lukin. Zudem wird Jiri Ehrenberger, zuletzt Ravensburg Towerstars, mit den Elbestädtern in Verbindung gebracht.

Bradley Gratton hatte die Mannschaft der Blau-Weißen im Oktober letzten Jahres als Nachfolger von Jochen Molling übernommen und in die Playoff-Halbfinale geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare