Erster Sieg für Bad Vilbel

  • schließen

Ihren ersten Saisonerfolg konnten jetzt die Bad Vilbeler Schützen in der Sportpistole Bezirksliga gegen Pohl-Göns mit 4:1 Punkten und 1048:1028 Ringen einfahren. Der stand nach den Duellsiegen der an eins bis drei gesetzten Gisela Böning (279:262), Sergey Gorbunov (268:261) und Marc Heimrath (256:246) schon fest. Hinzu kam noch der Mannschaftspunkt durch insgesamt zwanzig mehr geschossene Ringe. Auf Position vier gab Thomas Gedeick (245:259) sein Treffen klar ab.

Ihren ersten Saisonerfolg konnten jetzt die Bad Vilbeler Schützen in der Sportpistole Bezirksliga gegen Pohl-Göns mit 4:1 Punkten und 1048:1028 Ringen einfahren. Der stand nach den Duellsiegen der an eins bis drei gesetzten Gisela Böning (279:262), Sergey Gorbunov (268:261) und Marc Heimrath (256:246) schon fest. Hinzu kam noch der Mannschaftspunkt durch insgesamt zwanzig mehr geschossene Ringe. Auf Position vier gab Thomas Gedeick (245:259) sein Treffen klar ab.

Nieder-Florstadt setzte sich auswärts in Rockenberg mit 3:2 Punkten und 1036:1029 Ringen knapp durch. Die Nieder-Florstädter Wolfgang Kraft (269:240) sowie Hugo Brückmann (256:253) gewannen ihre Duelle gegen Ingo Breuning und Hans Markiewka. Für Rockenberg waren Sascha Gogol (277:254) und Klaus Dreyer (259:257) in ihren Treffen gegen Rocco Cappelli und Klaus Kraft erfolgreich. Entscheidend war der Mannschaftspunkt für Nieder-Florstadt, das am Ende sieben Zähler mehr vorweisen konnte. Da Selzerbrunnen seine Mannschaft zurückgezogen hat, entfiel das Match gegen Spitzenreiter Ockstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare