Erster Saisonsieg für KSV

  • vonSascha Kungl
    schließen

(kun). In der Jugendfußball-Hessenliga feierten die B-Junioren des Karbener SV beim 3:1-Heimerfolg gegen den KSV Baunatal im fünften Anlauf ihren ersten Saisonsieg. Nichts zu holen gab es dagegen für die Karbener C-Junioren, die sich auf eigenem Platz der SG Rosenhöhe Offenbach mit 1:3 geschlagen geben mussten.

B-Junioren/ Hessenliga, Karbener SV - KSV Baunatal 3:1 (1:0): Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern, die mit ansehnlichem Kombinationsspiel und viel Ballbesitz überzeugten. Folgerichtig gelang Liam Schäfer in der 24. Minute per Kopf die verdiente Karbener Führung. "Danach wurde unser Spiel zunehmend fahrig. Wir haben uns zu viele Fehler im Aufbauspiel geleistet und die Gäste dadurch ins Spiel kommen lassen. Nach der Halbzeitpause waren wir dann wieder deutlich stabiler", konstatierte Karbens Trainer Steffen Potter. Im Anschluss an einen Eckball besorgte Ben-Louis Schäfer per Kopf das 2:0 für die Heimelf (71.), dem Leon Biedenbach mit einem satten Linksschuss die Entscheidung folgen ließ (78.). Die Gäste kamen lediglich zum Anschlusstreffer durch Robin Rinas (80.).

C-Junioren/ Hessenliga, Karbener SV - SG Rosenhöhe Offenbach 1:3 (0:2): Durch zwei individuelle Fehler gerieten die Platzherren früh in der Partie mit zwei Toren in Rückstand (16./20.). "Zu Beginn der zweiten Halbzeit hat uns der Schiedsrichter leider einen glasklaren Elfmeter verweigert", ärgerte sich Karbens Trainer Kevin Müller, dessen Elf in der 60. Minute das 0:3 hinnehmen musste. Den Hausherren gelang in der Folge lediglich der Treffer zum 1:3-Endstand durch Imad El Jazouli (68.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare