Marius Abele aus Dauernheim läuft zum Titel über 10000 Meter.

Leichtathletik

Erster deutscher Einzeltitel

  • schließen

(web). Marius Abele aus Dauernheim (SSC Hanau Rodenbach) konnte nach mehreren Silbermedaillen in den vergangenen Jahren im Essen über 10 000 Meter seinen ersten deutschen Einzeltitel gewinnen.

Da Titelverteidiger Elias Schreml aus Dortmund im 10 000-Meter-Rennen der U20 auf einen Start verzichtet hatte, zeichnete sich einen Zweikampf zwischen Marius Abele und Dominik Müller (beide im Trikot des SSC Hanau-Rodenbach) ab.

Am Start reihten sich das Duo direkt in die vierköpfige Spitzengruppe ein. Die 5000 m Marke wurde nach 15:30 Minuten passiert. 2000 Meter vor dem Ziel sorgte der vermeintlich sprintschwächere Müller für die erste deutliche Tempoverschärfung, dieser konnte nur noch Abele folgen. Am Ende der vorletzten Runde setzte der Dauernheimer dann seine Spurt-Attacke. In 31:25 Minuten holte sich der Allrounder nicht nur den deutschen Meistertitel, sondern steigerte auch seine persönliche Bestzeit.

Für Dominik Müller aus Butzbach gab es mit 31:33 Minuten neben der Silbermedaille einen neuen Hausrekord.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare