Erste Niederlage für SST Wetterau

  • vonDieter Pfeiffer
    schließen

(stp). Nach dem Auftaktsieg gegen Petersberg musste das Sportschützenteam Wetterau in der Luftgewehr Oberliga gegen Lanzenhain antreten und kassierte mit 1:4 Punkten und 1499:1492 Ringen eine klare Niederlage. Nur auf Position zwei konnte Emily Wehrum (380:373) ihr Duell gegen Tim Müller klar für das Team Wetterau gewinnen. Auf den Setzplätzen eins und drei bis fünf hatten Nora-Lee Hofmann Badea (377:380), Eve Busch (369:378) sowie Marcel Hofmann Badea (366:368) in ihren Treffen jeweils das Nachsehen. Spitzenreiter bleibt Wallenrod durch seinen Heimsieg gegen Großenhausen mit 3:2 Punkten. Elm besiegte Traisbach mit 3:2 und Petersberg war gegen Windecken mit 3:2 Punkten erfolgreich.

Butzbach schlägt Griedel deutlich

Zum Auftakt der LuftgewehrBezirksliga empfing Butzbach daheim Griedel und war dabei mit 4:1 Punkten und 1410:1396 Ringen erfolgreich. Nach den Duellsiegen von Carlo Schmidt (364:362), Thomas Döpfer (343:330) sowie Alexandra Kost (349:344) auf den Positionen eins, drei und vier gegen Patrick Vorstandslechner, Martin Konrad und Stefan Boller stand der Butzbacher Sieg schon fest. Der erhöhte sich um den Mannschaftspunkt mit 14 Ringen mehr auf dem Konto. Gambach unterlag auf eigener Anlage gegen Assenheim mit 2:3 Punkten und 1488:1496 Ringen. Der Mannschaftspunkt entschied das Match zugunsten von Assenheim aufgrund acht mehr geschossener Ringe.

Erfolgreich behaupteten die Butzbacher Schützen ihre Tabellenführung in der Luftpistole Bezirksliga durch einen Erfolg auswärts in Griedel mit 4:1 Punkten und 1439:1336 Ringen. In dem Match gewannen die an zwei bis vier gesetzten Butzbacher Thomas Döpfer (360:351), Johannes-Edwin Zell (351:314) sowie Ralf Meißner (365:308) jeweils ihre Duelle gegen Nick Tarasow, Volker Dörr und Rolf Hillefeld, womit der Sieg schon unter Dach und Fach war. Im zweiten Match des Tages besiegte Nieder-Florstadt zu Hause Steinfurth mit 3:2 Punkten und 1373:1366 Ringen.

In der Großkaliber-Kurzwaffe-Oberliga kam Butzbach zu Hause gegen Mittelbuchen mit 1127:1111 Ringen am zweiten Rundenwettkampftag zum ersten Saisonerfolg. Spitzenreiter bleibt Großenhausen durch seinen Heimsieg gegen Altenstadt mit 1123:1043 Ringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare