Tennis

Erste Niederlage für Bad Nauheims Herren 70

  • schließen

(kun). In der Tennis-Hessenliga haben die Herren 70 des TC Rot-Weiss Bad Nauheim am vierten Spieltag ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Bei ihrem Gastspiel gegen den Tabellennachbarn FTC Palmengarten quittierten die Kurstädter nach drei souveränen Siegen eine 1:5-Auswärtsniederlage. Drei Spieltage vor dem Saisonende rangieren die Bad Nauheimer hinter dem noch ungeschlagenen Spitzenduo aus Kronberg und Frankfurt auf dem dritten Tabellenplatz.

An der Spitzenposition musste sich Rolf Hübschmann seinem Frankfurter Kontrahenten nach einer umkämpften Partie nur denkbar knapp im Champions-Tiebreak geschlagen geben. Werner Genz und Mannschaftsführer Wolfgang Lueger unterlagen den Hausherren derweil glatt in zwei Sätzen. Karl-Egon Dickenberger bewies in seinem Duell Nervenstärke und setzte sich im Champions-Tiebreak durch. Die Doppelpaarungen waren in der Folge eine klare Angelegenheit zugunsten der nach Leistungsklassen deutlich stärkeren Gastgeber.

Im Stenogramm: Einzel: Hans-Ulrich Kräll - Rolf Hübschmann 3:6, 6:1, 10:7; Ibrahim Marzouk - Werner Genz 7:5, 6:2; Josef Gamperl - Karl-Egon Dickenberger 6:7, 6:4, 10:12; Günther Reinhardt - Wolfgang Lueger 6:2, 6:2. - Doppel: Kräll/Gamperl - Genz/Dickenberger 6:1, 6:1; Marzouk/Reinhardt - Hübschmann/Richter 6:0, 6:1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare